Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Erdl, R. and Schnizer, W. and Grötsch, R. and Agishi, Y. and Schuh, Angela and Magyarosy, Istvan (1987): Kältevasokonstriktion, Kältedilatation und reaktive Hyperämie der Haut, dargestellt anhand der Laser-Doppler-Flußmessung. In: Zeitschrift für physikalische Medizin, Balneologie, medizinische Klimatologie, Vol. 16: pp. 94-98
[img]
Preview

PDF

2MB

Abstract

Der Einsatz der Laser-Doppler-Flußmessung hat sich auch in der hydrotherapeutischen Forschung zur Frage der Objektivierung von thermisch ausgelösten Effekten im kutanen Gefäßsystem bewährt. Die in der vorliegenden Arbeit dargestellten Versuchsergebnisse beruhen auf kleinflächigen lokalen Abkühlungen mittels einer mit verschieden temperiertem Wasser perfundierten Thermode. Dabei wurden an definierten Meßstellen periphere gefäßregulatorische Vorgänge, wie Kältevasokonstriktion, -dilatation und reaktive Hyperämie, sowie Durchblutungsgrad und Vasomotion an 10 gesunden Versuchspersonen untersucht.