Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Seitschek, Hans Otto (2011): Hegel und die Kyoto-Schule. XXII. Deutscher Kongress für Philosophie, 11. - 15. September 2011, München.
[img]
Preview

PDF

96kB

Abstract

Hegels Begriff „Geist“ ist, ähnlich wie im buddhistischen Denken das „absolute Nichts“, nicht eindeutig in Kategorien und Begriffe zu fassen. Grund dafür ist der beinahe mystische Charakter beider Begriffe. Anhand von „Geist“ und „absolutem Nichts“ werden Spiegelungen der Philosophie des deutschen Idealismus bei einem Hauptvertreter der Kyoto-Schule, Kitarô Nishida, diskutiert. Hier sollen Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten zwischen japanischem und europäischem Denken deutlich werden.