Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Müller, Jan (2011): Ausgesprochenes Tun - G. E. M. Anscombe zur Form „praktischen Wissens“. XXII. Deutscher Kongress für Philosophie, 11.-16.09.2011, München.
[img]
Preview

PDF

117kB

Abstract

Anscombes Konzept eines „praktischen Wissens“ wird meist als Chiffre für einen Typ „praktischer Überlegung“ aufgefasst, an dem sich Angemessenheitskriterien für Handlungsbeschreibungen gewinnen lassen sollen. Gegen diese Deutung bezieht der Beitrag das Konzept auf die allgemeine begriffliche Form des Handelns: Unter dem Titel „praktisches Wissen“ als „causer of what it understands“ wird das im Vollzug unmittelbare Moment des Tuns und das Verhältnis zu seiner sprachlichen Artikulation verhandelt.