Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Renkl, Alexander and Mandl, Heinz (August 1995): Kooperatives Lernen: Die Frage nach dem Notwendigen und dem Ersetzbaren. (Research report No. 56). LMU Munich: Chair of Education and Educational Psychology, Internet, ISSN 1614-6336
Full text not available from 'Open Access LMU'.

Abstract

Research on cooperative learning has found a substantial number of context conditions that can impair the effects of cooperative learning arrangements. However, an optimal constellation characterized by the absence of all impairing factors is seldom given. Against this background, the necessity of practically relevant theories of cooperative learning is underlined that specify the necessary and replaceable conditions for satisfying learning results.

Abstract

Die Forschung zum kooperativen Lernen hat mittlerweile eine ganze Reihe von Rahmenbedingungen identifiziert, die die Effekte kooperativer Lernformen beeinträchtigen können. In den seltensten Fällen jedoch liegt eine optimale Bedingungskonstellation vor, die sich durch das Fehlen all dieser beeinträchtigenden Faktoren kennzeichnen ließe. Vor diesem Hintergrund wird die Notwendigkeit der Entwicklung praktisch relevanter Theorien kooperativen Lernens herausgestellt, die spezifizieren, welche Rahmenbedingungen für befriedigende Lernergebnisse notwendig und welche ersetzbar sind.