Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Schlimper, Jürgen (2007): Praktiker an der Universität. Zur Einbeziehung praktisch tätiger Journalisten in den Ausbildungsbetrieb des Leipziger Instituts für Zeitungskunde. Munich Contributions to Communication 7
[img]
Preview

PDF

439kB

Abstract

Karl Bücher hat nicht nur den Grundstein für die akademische Journalistenausbildung geschaffen. Ebenso war es seine Leistung, in diese Ausbildung vom ersten Tage an Vertreter der journalistischen Praxis zu integrieren. Diese übernahmen Übungsseminare, in denen die Studenten journalistische Beiträge unter praxisähnlichen Bedingungen erarbeiteten. Die Ausbildung erfolgte in den journalistischen Ressorts, die Bücher in seinen eigenen Praktikerjahren im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts kennen gelernt hatte; neuere Entwicklungen - wie zum Beispiel der Sportjournalismus - fanden noch keine Berücksichtigung. Die einmal eingeführten Übungsseminare wurden – in ihrer inhaltlichen Struktur weitgehend unverändert – bis zur Einstellung des Lehrbetriebs im April 1945 angeboten.