Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Reinmann-Rothmeier, Gabi and Mandl, Heinz (August 1998): Wissensmanagement. Eine Delphi-Studie. (Research report No. 90). LMU Munich: Chair of Education and Educational Psychology, Internet, ISSN 1614-6336
Full text not available from 'Open Access LMU'.

Abstract

Knowledge management is already a hotly discussed topic in practice, but in theory and research it is just a newly developed field. The delphi study presented here has heuristic value and should induce an expert discourse, which can promote further empirical work. As the starting point for the delphi study conducted with 20 experts from science and practice, we use a reference model for knowledge management which gives the topic a theoretical, pragmatic and conceptual orientation. The first two delphi rounds, which were implemented in form of written questionnaires, resulted in a great variety of contents. These contents were deepened and reflected in the third delphi round which was organized as a workshop. As the decisive turn-ing point for successful knowledge management, learning on an organizational and individual basis has recurrently been emphasized within the framework of delphi study.

Abstract

Wissensmanagement ist in der Praxis bereits ein vielbesprochenes Thema, in Theorie und Forschung dagegen stellt es ein neues Feld dar, das sich erst zu entwickeln beginnt. Die vorliegende Delphi-Studie hat vor allem heuristischen Wert und soll einen Diskurs unter Experten einleiten, der fruchtbare Anstöße für weitere empirische Arbeit erwarten läßt. Ausgangspunkt für die unter 20 Experten aus Wissenschaft und Praxis durchgeführte Delphi-Studie ist ein Referenzmodell zum Wissensmanagement, das dem Thema eine konzeptionelle, pragmatische und begriffliche Orientierung gibt. Die ersten beiden Delphi-Runden, die in Form schriftlicher Befragungen durchgeführt wurden, erbrachten eine große inhaltliche Vielfalt an Ergebnissen, die in der als Workshop organisierten dritten Delphi-Runde auf spezielle Fragestellungen vertieft und hinterfragt wurden. Als entscheidender "Knackpunkt" für erfolgreiches Wissensmanagement stellte sich im Rahmen der Delphi-Studie wiederholt das Lernen auf organisationaler und individueller Basis heraus.