Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Stark, Robin and Mandl, Heinz and Gruber, Hans and Renkl, Alexander (October 1998): Instruktionale Maßnahmen zur Überwindung von Transferproblemen im Bereich Ökonomie. (Research report No. 96). LMU Munich: Chair of Education and Educational Psychology, Internet, ISSN 1614-6336
Full text not available from 'Open Access LMU'.

Abstract

Empirical studies are presented in which different learning methods are used to overcome transfer problems in the domain of economics. In a computer-based learning environment (a simulation of a company) multiple learning contexts were realised. Additionally, the learners were provided with a problem solving instruction. In a learning environment based on worked-out examples multiple examples as well as an instruction for example elaboration were employed. The instructional means were varied experimentally. In both of the learning methods, multiple learning condi-tions combined with the respective supporting means proved to be very effective in fostering transfer performance. However, without additional support, learners were overtaxed by multiple learning conditions. Transfer performance was comparatively low. In order to optimize the two learning methods we suggest to combine learning by problem-solving and learning with worked-out examples. Moreover, learners should be provided with additional supporting means, that is expert comments respectively "instruc-tional elaborations".

Abstract

Es werden empirische Studien vorgestellt, in denen unterschiedliche Lernmethoden zur Überwindung von Transferproblemen im Bereich Ökonomie eingesetzt wurden. In einer computerbasierten Planspiel-Lernumgebung wurden multiple Lernkontexte realisiert und eine Anleitung zum Problemlösen bereitgestellt. In einer Lösungsbeispiel-Lernumgebung kamen multiple Lösungsbeispiele und eine Anleitung zur Beispielelaboration zum Einsatz. Die instruktionalen Maßnahmen wurden experimentell variiert. Multiple Lernbedingungen in Kombination mit den jeweiligen instruktionalen Unterstützungsmaßnahmen erwiesen sich bei beiden Lernmethoden als sehr transferwirksam. Ohne zusätzliche Unterstützung wurden Lernende jedoch durch multiple Lernbedingungen überfordert; es resultierten vergleichsweise niedrige Transferleistungen. Um beide Lernmethoden zu optimieren, wird vorgeschlagen, Lernen durch Problemlösen und Lernen mit Lösungsbeispielen zu kombinieren und zusätzliche Unterstützungsmaßnahmen in Form von Expertenkommentaren bzw. "instruktionalen Elaborationen" bereitzustellen.