Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Nikutowski, Oliver and Schwimmer, Florian (2004): Weniger Lohn, mehr Beschäftigung? Ein Standpunkt. Discussion Papers in Economics 2004-20
[img]
Preview

PDF

373kB

Abstract

In this paper an alternative view of the relation between the wage level, wage dispersion, training incentives and employment is presented. We provide some theoretical arguments which cast doubt on the standard thesis that unemployment - especially in Germany - is mainly caused by labor market institutions and excessive wages. Rather there are several indications that a persistent lack of demand is responsible for the major part of the German unemployment problem.

Abstract

In diesem Beitrag werden alternative Sichtweisen bezüglich des Zusammenhangs von Lohnniveau, Lohnspreizung, Qualifikationsanreizen und Beschäftigung aufgezeigt. Wir präsentieren theoretische Argumente, die die Standarddiagnose einer institutionell und Lohn-bedingten Arbeitslosigkeit in Frage stellen. Es deutet vielmehr einiges darauf hin, dass die hohe Arbeitslosigkeit in Deutschland zu einem großen Teil auf die anhaltende Schwäche der Binnennachfrage zurückzuführen ist.