Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Sünkel, Karlheinz and Urban, Günter and Beck, Wolfgang (1983): Metallorganische Lewissäuren. Metallkomplexe mit schwach koordinierten anionischen Liganden. XIII. Nachweis der koordination von Tetrafluoroborat in Carbonylmolybdän- und -Wolfram-Komplexen durch 19F- und 31P-NMR-Spektroskopie. In: Journal of Organometallic Chemistry, Vol. 252, No. 2: pp. 187-194
[img]
Preview

PDF

435kB

Abstract

In den Tetrafluoroborato-Komplexen (η5-C5H5)(CO)2LMFBF3 (M = Mo, W; L = CO, PPh3, P(OPh)3) und (η5-C9H7)(CO)3WFBF3 lassen sich das koordinierte Fluoratom und die endständigen F-Atome des BF4-Liganden durch ihre 19F-NMR-Signale unterscheiden. An Hand der 19F- und 31P-NMR-Spektren lässt sich für (η5-C5H5)(CO)2P(OPh)3WFBF3 eine bei höherer Temperatur erfolgende cis → trans-Isomerisierung sowie eine rasche Rotation des koordinierten BF4-Liganden nachweisen.