Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Deschler, Simone and Mandl, Heinz and Winkler, Katrin (2005): Konzeption, Entwicklung und Evaluation einer video- und textbasierten virtuellen Lernumgebung für eine Bundesbehörde. (Report of Best practice No. 31). LMU Munich: Chair of Education and Educational Psychology
[img]
Preview

PDF

356kB

Abstract

This report describes the conception, development and evaluation of a blended-learning course in the range of organization theory. The target group for this course are employees of the higher and upper grade of civil service of the Bundesrechnungshof. The course GO@ELSE is realised as a blended-learning scenario with face-to-face and virtual phases. The total course has been designed according to the principles of problem-based learning. The virtual learning environment has been developed as a video-based and a text-based course. The effect of the video-based and text-based course was evaluated by the participants regarding acceptance, quality of the learning environment, motivation, group work and learning success. Acceptance, motivation, group work, learning success and the quality of the learning environment were evaluated positively in the video-based course. As a result of the evaluation the video-based course GO@ELSE should be used for further trainings in the federal authority.

Abstract

Der Bericht beschreibt die Konzeption, Entwicklung und Evaluation eines Blended-Learning-Kurses im Bereich der Organisationslehre am Bundesrechnungshof. Zielgruppe dieses Kurses sind Mitarbeiter des höheren und gehobenen Dienstes des Bundesrechnungshofes und der Prüfungsämter des Bundes. Der Kurs GO@ELSE ist ein Blended-Learning-Szenario, bestehend aus Präsenz- und virtuellen Phasen. Die Kurskonzeption ist am didaktischen Ansatz des problemorientierten Lernens ausgerichtet. Für die Durchführung des Pilotprojekts wurde das virtuelle Lernprogramm in einer Video- und einer Text-Version entwickelt und eingesetzt. Die beiden Versionen wurden von den Teilnehmern hinsichtlich Akzeptanz, Qualität der Lernumgebung, Motivation, Gruppenarbeit und Lernerfolg beurteilt. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen eine tendenziell bessere Bewertung der Video-Version hinsichtlich Akzeptanz, Qualität der Lernumgebung, Motivation, Gruppenarbeit und Lernerfolg. Die Ergebnisse des Pilotprojekts sprechen insgesamt dafür, den Kurs GO@ELSE als Video-Version in das Weiterbildungsangebot der Bundesbehörde aufzunehmen.