Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Dieterich, Felix (2005): Risikoselektion und Risikoausgleich am Beispiel der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland. Discussion Papers in Economics 2005-18
[img]
Preview

PDF

482kB

Abstract

This paper deals with the phenomenon of risk-selection and its appearance in the german compulsory health insurance market since the adoption of the so-called "Gesundheitsstrukturgesetz" of 1992. Further, the "Risikostrukturausgleich" as well as other measures are discussed as instruments of artificially spreading risks in this very market before recommendations for adequate policies are given.

Abstract

Das vorliegende Papier befasst sich mit dem Phänomen der Risikoselektion und damit, wie diese den Markt der gesetzlichen Krankenversicherungen seit der Verabschiedung des Gesundheitsstrukturgesetzes im Jahre 1992 geprägt hat. Es beleuchtet weiter den Risikostrukturausgleich als Instrument zur Vermeidung von Risikoselektion, diskutiert alternative Maßnahmen und gibt Handlungsempfehlungen.