Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Cim. 80 (= 4° Cod. ms. 910)
Notker <der Deutsche>,
Fragment aus der Psalmübersetzung 21,19-22,3 (Baumburger Blatt).
Entstehungsort: unbekannt
Entstehungszeit: 11. Jahrhundert
Provenienz: Das in einer karolingischen Minuskel geschriebene Fragment besteht aus einem Pergamentblatt und wurde bis 1853 als Einband für 8° Med. 220 verwendet. Der Fundband stammt aus dem 1803 säkularisierten Augustiner-Chorherrenstift Baumburg. In Blattgröße und Zeilenanzahl stimmt es mit einem Fragment der BSB München überein, das aus Seeon stammt. Wegen der räumlichen Nähe Baumburgs zu Seeon ist es möglich, daß beide Fragmente aus dem gleichen Codex stammen.
[img]
Vorschau
Public Domain Mark 1.0
PDF

2MB