Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Henninger, Michael; Mandl, Heinz; Nistor, Nicolae (August 1992): CaiMan. Computer aided interactive-multimedial Manager-Training - Ein konstruktivistisches Tool zum Erwerb kommunikativer Fertigkeiten. (Forschungsbericht Nr. 11). LMU München: Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie, Internet, ISSN 1614-6336
Volltext auf 'Open Access LMU' nicht verfügbar.

Abstract

CaiMan (Computer aided interactive-multimedial manager training) is a program and training concept to reach out communicative competencies. The basic concepts of CaiMan come from the constructivistic schools surrounding Bransford (anchored instruction) and Collins (cognitive apprenticeship). The four level approach from Schulz von Thun (1981) is employed as a communication model. Communicative competency is subdivided in verbal abilities, emotional speaking competency, and cognitive speech competency. The software package CaiMan is composed of CaiManStill (still videos as visual medium), CaiManVideo (video sequences as medium), and CaiMaker (as a task-generating tool for the trainer).

Abstract

CaiMan (Computer aided interactive-multimedial ManagerTraining) ist ein Programm und Lehrkonzept, das auf multimediale Weise den Erwerb von Kommunikationskompetenzen ermöglichen soll. Das Konzept des Kommunikationstrainings und auch die didaktische Konzeption von CaiMan folgen den Gestaltungsprinzipien der konstruktivistischen Schulen um Bransford ("Anchored Instruction") und Collins ("Cognitive Apprenticeship"). Als Kommunikationsmodell findet der Vier-Ebenen-Ansatz von Schulz von Thun (1981) Berücksichtigung. Kommunikationskompetenz wird unterteilt in verbale, emotionale und kognitive Kompetenz. Das Softwarepaket CaiMan setzt sich aus drei Teilen zusammen: CaiMan Still (Standbilder als visuelles Medium), CaiManVideo (Videofilme als Medium) und CaiMaker (als Aufgabengestaltungsprogramm).