Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Hengerer, Mark Sven (2008): Sinnstiftungsprozesse einer Verwaltung im Niedergang. Reformversuche im Reichskommissariat für das Ostland. In: Haas, Stefan; Hengerer, Mark Sven (Hrsg.): Im Schatten der Macht : Kommunikationskulturen in Politik und Verwaltung 1600-1950. Frankfurt am Main: Campus S. 253-278
Volltext auf 'Open Access LMU' nicht verfügbar.

Abstract

Dass Reformvorhaben scheitern, ist auch in modeen Bürokratien nichts Ungewöhnliches. Reformen stellen jedoch, so ist die zentrale These dieses Beitrags, jenseits von aktuellen Implementationsfolgen - seien es Erfolge oder Misserfolge - bestimmte Leistungen für moderne Verwaltungen bereit. Reformen und Reformversuche können selbst dann zur Erzeugung von Stabilität in Bürokratien genutzt werden, wenn sie scheitern, nur teilweise implementiert werden oder wenn sie nicht vorhersehbare Folgen haben. Dies soll anhand der gescheiterten Verwaltungsreform im Reichskommissariat für das Ostland näher erläutert werden.