Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Moser, Markus (2013): Transfer of type specimens of fossil fishes to the Bavarian State Collection for Palaeontology and Geology with some notes on their history of research. In: Zitteliana, Vol. A 53: S. 169-177
[img]
Vorschau

PDF

1MB

Abstract

Recent acquisitions to the Bavarian State Collection for Palaeontology and Geology comprise part of the palaeontological collections of the former Heimatmuseum Bad Windsheim and the former Institute of Palaeontology and Geology at the University of Würzburg. Among the specimens are the holotypes of three fishes, Aphelolepis delpi Heller, 1953, Crenilepis sandbergeri Dames, 1888 and Coelacanthus giganteus Winkler, 1880. The type specimen of Crenilepis sandbergeri erroneously has been reported as being lost, while Coelacanthus giganteus has been regarded even as a nomen nudum. Crenilepis Dames is shown to be nomenclaturally valid, while „Crenilepis Reis, 1887“ is not available, „Crenolepis Carus 1888“ is a misspelling, and „Crenilepoides Strand, 1929“ is an unjustified replacement name.

Abstract

Neuere Zuwächse der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie umfassen Teile der paläontologischen Sammlungen des früheren Heimatmuseums Bad Windsheim und des früheren Instituts für Paläontologie und Geologie der Universität Würzburg. Unter den bedeutenderen Stücken sind die Holotypen der Fische Aphelolepis delpi Heller, 1953, Crenilepis sandbergeri Dames, 1888 und Coelacanthus giganteus Winkler, 1880. Das Typusexemplar von Crenilepis sandbergeri wurde irrtümlich als verloren angesehen und Coelacanthus giganteus sogar als nomen nudum bezeichnet. Es wird gezeigt, dass Crenilepis Dames nomenklatorisch valide ist und dass „Crenilepis Reis, 1887“ nicht verfügbar, „Crenolepis Carus, 1888“ lediglich ein Schreibfehler und „Crenolepoides Strand, 1929“ ein überflüssiger Ersatzname ist.