Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Schöpp, A.; Toutenburg, Helge (1996): Das symmetrische konditionale Regressionsmodell - alternative Parametrisierung bei korrelierten binären Responsevariablen. Sonderforschungsbereich 386, Discussion Paper 37
[img]
Vorschau

PDF

349kB

Abstract

Das hier vorgestellte spezifische Modell bietet mit dem dazugehörigen Schätzverfahren eine neue alternative Vorgehensweise für die regresive Analyse binärer korrelierter Zielgrößen. Das Schäatzverfahren für das an die Korrelation angepaßte Modell wird über den Modellvergleich mit loglinearen Modellen und einer auf Odds-Ratios basierenden Reparametrisierung hergeleitet. Dabei wird zwischen verschiedenen Spezialfällen in Abhängigkeit von der Art und Anzahl der Einflußgrößen unterschieden. Die neue Methode besitzt gegenüber anderen den Vorteil, neben der einfacheren Berechnung der Sch\ätzungen zugleich die Adäquatheit des Modells zu prüfen. Der theoretischen Darstellung folgt die ausführliche Beschreibung des Verfahrens an zwei Datensätzen.