Logo Logo

Open Access LMU


Die Publikationsplattform Open Access LMU

Open Access steht für den freien und kostenlosen Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen im Internet. Mit Open Access LMU stellt die Universitätsbibliothek eine Plattform für das elektronische Publizieren im Internet bereit.

Wissenschaftler aller Fakultäten der LMU sowie von Institutionen, die mit der LMU kooperieren, sind eingeladen, ihre Publikationen im Sinne der Berliner Erklärung über offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen auf diesem Publikationsserver frei zugänglich zu veröffentlichen.

Open Publishing LMU

Wenn Sie zusätzlich zur elektronischen Veröffentlichung auch ein gedrucktes Buch publizieren möchten, nutzen Sie bitte Open Publishing LMU.

Das leistet die Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek

  • stellt den technischen und organisatorischen Rahmen zur Verfügung,
  • berät und unterstützt die Autorinnen und Autoren bei der Veröffentlichung,
  • sorgt für die stabile Adressierung der Veröffentlichungen durch die Vergabe von „Persistent Identifiern“ (URNs), die bei der Deutschen Nationalbibliothek registriert werden,
  • stellt über OAI-PMH die Schnittstelle für den Austausch standardisierter Metadaten mit anderen Servern zur Verfügung und stellt sicher, dass die Publikationen weltweit über Suchmaschinen und bibliographische Verzeichnisse auffindbar sind,
  • gewährleistet die Langzeitarchivierung der Publikationen,
  • garantiert die Verfügbarkeit der Dokumente für mindestens 10 Jahre auf dem Server,
  • führt eine Nutzungsstatistik

Publikationen, die auf Open Access LMU abgelegt werden können

Folgende Materialien können unter Beachtung des Urheberrechts auf dem Server abgelegt werden:

  • Monographien (vollständig oder in Teilen)
  • Beiträge und Kapitel aus Sammelwerken oder Sammelbänden
  • Zeitschriftenartikel
  • Konferenzbeiträge
  • Vorträge oder Vorlesungen, die neben Text auch Grafiken, Videos oder Audiodokumente enthalten können

Wenn Sie eine Diplom-, Master-, Bachelor- oder Magisterarbeit auf Open Access LMU veröffentlichen möchten, folgen Sie bitte diesen Hinweisen.

Ihre Dissertation laden Sie bitte auf den Server für die elektronischen Dissertationen hoch.

In einzelnen Fächern gibt es moderierte Reihen, in denen ein oder mehrere Herausgeberinnen oder Herausgeber über die Veröffentlichung einer Publikation entscheiden. Falls Sie in einer der moderierten Reihen veröffentlichen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartnerinnen oder Ansprechpartner:

  • Volkswirtschaft:
  • Abschlussarbeiten am Japan-Zentrum der LMU München:
  • Kommunikationswissenschaft:
  • Münchener Beiträge zur Politikwissenschaft:
  • Statistik:
  • Virtuelle Fachbibliothek Osteuropa:
  • Perspektiven der Religionswissenschaft:

Registrieren auf Open Access LMU

Um Ihre Publikationen auf Open Access LMU hochladen zu können, müssen Sie sich zuvor einmalig auf Open Access LMU registrieren. Sie erhalten daraufhin per E-Mail einen Link, mit dem Sie Ihren Benutzeraccount bestätigen. Anschließend können Sie sich sofort auf Open Access LMU einloggen.

  1. Wenn Sie die Verknüpfung Ihrer Publikationen mit Ihrem ORCID-Account wünschen, dann schließen Sie bitte die Registrierung ab, in dem Sie in Ihrem Profil auf Open Access LMU auch Ihre LMU-ID eintragen.

    Die LMU-ID wird benötigt, um Ihre Publikationen mit Ihrer ORCID iD zu verknüpfen (siehe den Punkt ORCID (Open Researcher and Contributor ID)). Ihre LMU-ID besteht aus einem Code aus 16 zufälligen Zeichen. Aus der LMU-ID allein ist kein Rückschluss auf Ihre Person möglich.

    Sie finden Ihre LMU-ID in Ihrem Benutzerkonto des Serviceportals der LMU: https://www.portal.uni-muenchen.de/benutzerkonto/index.html.

    Das ORCID-iD-Feld in Ihrem Profil auf Open Access LMU ist nicht manuell beschreibbar, sondern wird nach der Verknüpfung von Open Access LMU mit Ihrem ORCID-Account automatisch mit Ihrer ORCID iD befüllt.
  2. Wenn Sie keine Verknüpfung zu ORCID wünschen, dann besteht keine Notwendigkeit, die LMU-ID in Ihr Open-Access-LMU-Profil einzutragen. Dann überspringen Sie bitte den Punkt 1.

Veröffentlichen auf Open Access LMU

  1. Nach dem Einloggen klicken Sie auf den Button Neues Dokument. Wählen Sie den passenden Dokumententyp aus.
  2. Klicken Sie auf Weiter oder alternativ auf die Registerkarte Datei hochladen, um Ihre Volltextdatei(en) hochzuladen. Wir empfehlen Ihnen die Formate PDF/A, PDF, EPUB, HTML oder XML. Nach dem Upload können Sie durch Klick auf Optionen anzeigen das Dokument näher beschreiben und im Feld Lizenz eine Creative-Commons-Lizenz für Ihre Datei vergeben.
  3. Klicken Sie auf Weiter oder alternativ auf die Registerkarte Metadaten. Bitte füllen Sie mindestens alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder aus. Wir empfehlen, auch die Sprache der Publikation und die Sprache des Titels Ihrer Publikation anzugeben.
  4. Klicken Sie auf Weiter oder alternativ auf die Registerkarte Abstract. Hier können Sie ein Abstract, Keywords und eine Literaturliste eintragen. Das Ausfüllen dieser Felder ist optional. Wenn Sie unterhalb des Abstract- und des Keyword-Feldes jeweils auf den Button Weitere Eingabefelder anzeigen klicken, können Sie Abstract und Keywords in weiteren Sprachen eintragen.
  5. Klicken Sie auf Weiter oder alternativ auf die Registerkarte Fach auswählen. In der Rubrik Fakultät geben Sie die Fakultät an, der Sie angehören. In der Rubrik Themengebiete beschreiben Sie Ihren Text inhaltlich mit Hilfe der Dewey-Dezimalklassifikation (DDC). Sie können auch mehrere DDC-Stellen auswählen.
  6. Klicken Sie auf Weiter oder alternativ auf die Registerkarte EU-FP7. Ist Ihre Publikation in einem Projekt innerhalb eines EU-Forschungsrahmenprogramms entstanden, füllen Sie die entsprechenden Felder aus; ansonsten markieren Sie an dieser Stelle das Feld Nein oder überspringen diese Registerkarte.
  7. Klicken Sie auf Weiter oder alternativ auf die Registerkarte Dokument abschicken. Ihnen wird eine Rechteerklärung angezeigt, mit der Sie der Universitätsbibliothek die Speicherung und öffentliche Wiedergabe Ihrer Publikation gestatten. Wenn Sie auf Dokument abschicken klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Sie können die Eingabe der Daten jederzeit unterbrechen, indem Sie auf Speichern und später weiterarbeiten klicken. Ihre eingebenen Daten bleiben erhalten. Die Bibliothek bzw. die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus den Fakultäten überprüfen die Publikationsdaten vor der endgültigen Veröffentlichung.

NEU: ORCID (Open Researcher and Contributor ID)

ORCID (Open Researcher and Contributor ID) ist eine gemeinnützige Organisation, die eindeutige Identifizierungsnummern (ORCID iDs) für AutorInnen vergibt und verwaltet. Der Service wird international von zahlreichen Forschungseinrichtungen, Förderinstitutionen, Wissenschaftsverlagen und Bibliotheken getragen. Die Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München ist ebenfalls Mitglied bei ORCID.

ORCID und Open Access LMU sind miteinander so verbunden, dass Sie Ihre Publikationen aus Open Access LMU nach ORCID exportieren können oder auch umgekehrt, Ihre Publikationen aus ORCID nach Open Access LMU.

Weitere Informationen zu ORCID haben wir für Sie hier bereitgestellt: https://epub.ub.uni-muenchen.de/orcid.html

Löschen oder Ändern von Dokumenten

Einmal publizierte Dokumente können nur in Ausnahmefällen vom Server gelöscht werden, z.B. bei Rechtshindernissen. Inhaltlich aktualisierte Dokumente werden als neue Version gespeichert.

Urheber- und Verwertungsrechte

Für die Einhaltung von Urheber- und Verwertungsrechten Dritter sind die Autorinnen und Autoren der Publikationen verantwortlich. Dies bestätigen Sie rechtlich verbindlich mit der Rechteeinräumung am Ende des Publikationsprozesses. Sind an der Publikation noch weitere Personen beteiligt, brauchen Sie deren Einverständnis.

Um auf Open Access LMU publizieren zu können, müssen Sie der Universitätsbibliothek ein dauerhaftes einfaches Nutzungsrecht einräumen, das der Universitätsbibliothek die Speicherung Ihrer Publikation auf ihren Servern und die öffentliche, unbeschränkte Zugänglichmachung Ihrer Publikation gestattet. Zudem darf die Universitätsbibliothek Ihre Publikation an andere Bibliotheken und Portale, insbesondere an die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt/Main weiterleiten.

Die Einräumung des einfachen Nutzungsrechtes bedeutet, dass Sie Ihre Publikation anderweitig drucken oder online stellen können, ohne die Universitätsbibliothek um Erlaubnis fragen zu müssen. Diese Möglichkeiten können Sie auch Dritten einräumen. Allerdings können Sie Dritten kein ausschließliches Nutzungsrecht mehr einräumen.

Falls Sie Ihre Publikation zuerst in einem Verlag veröffentlichen möchten, achten Sie darauf, dem Verlag nur ein einfaches und kein ausschließliches Nutzungsrecht einzuräumen. Dann können Sie Ihre Publikation zusätzlich auf Repositorien Ihrer Wahl wie Open Access LMU veröffentlichen. Einen Vorschlag zur Ergänzung von Verlagsverträgen finden Sie auf dem Server der Europäischen Kommission.

Viele Verlage und Zeitschriften gestatten neben der gedruckten Publikation auch eine parallele elektronische Veröffentlichung auf einem institutionellen Publikationsserver. Das kann entweder zeitgleich oder nach Ablauf einer Sperrfrist von mehreren Monaten geschehen. Auf der SHERPA-RoMEO-Liste erhalten Sie Informationen zu einzelnen Verlagen und Zeitschriften.

Nachnutzung von Publikationen mit Creative-Commons-Lizenzen (CC)

Als Urheber können Sie festlegen, wie Ihre Publikation von anderen nachgenutzt werden darf. Eine Möglichkeit dazu bieten die Creative-Commons-Lizenzen. Dabei handelt es sich um standardisierte Lizenzverträge.

Folgende Creative-Commons-Lizenzen (Version 3.0) sind auf Open Access LMU wählbar:

Im Sinne von Open Access empfehlen wir CC-BY.

Punkt 2 unter der Rubrik Veröffentlichen auf Open Access LMU beschreibt, an welcher Stelle Sie die CC-Lizenzen auswählen können. Es steht Ihnen selbstverständlich frei, auch keine Lizenz auszuwählen.

Alle bibliografischen Titeldaten (Metadaten) auf Open Access LMU mit Ausnahme der Abstracts sind kostenfrei unter der Lizenz "Creative Commons — CC0 1.0" zur freien Nachnutzung verfügbar.

Ansprechpartner

Fragen zum Server sowie Fragen zur Veröffentlichung oder zu technischen Problemen richten Sie bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referates Elektronisches Publizieren (Andrea Dorner oder Vanessa Gabriel):

Universitätsbibliothek der LMU München
Referat für Elektronisches Publizieren
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Besucheranschrift
Leopoldstr. 13
80802 München
Haus 1, Raum 1110 / 1111

Tel: +49-(0)89-2180-3236 / -9479
E-Mail:

Stand: 26. April 2018