Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Ute, Engelhardt (2008): Ernährungstherapie in China und Perspektiven im Westen. In: Schweizerische Zeitschrift für Ganzheitsmedizin / Swiss Journal of Integrative Medicine, Vol. 20, Nr. 6: S. 354-359
[img]
Vorschau

PDF

313kB

Abstract

Während der letzten 30 Jahre hat in den westlichen Ländern das Wissen über chinesische Medizin rapide zugenommen. Eine der letzten Therapieformen, die den Westen erreicht hat, ist die chinesische Diätetik. Dieser Artikel beschäftigt sich zunächst mit der engen Verbindung zwischen Medizin und Ernährung in China sowie mit der Frage, welche unterschiedlichen Formen der Diätetik heute in China bekannt sind und wie sie definiert werden können. Darüber hinaus wird in einem kurzen historischen Abriss die Verbreitung der chinesischen Ernährungstherapie im Westen seit den 1930er Jahren dargestellt. Anschliessend werden Perspektiven der chinesischen Diätetik im Westen beleuchtet und zum Abschluss die Grundzüge der chinesischen Diätetik denen der westlichen Ernährungstherapie tabellarisch gegenübergestellt, um Vor- und Nachteile der beiden Therapieformen vergleichen zu können.