Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Radner, Karen; Kroll, Stephan (2006): Ein Bronzedolch des Simbar-Šipak von Babylon (1025-1008). Überlegungen zu Waffenweihungen im Vorderen Orient. In: Zeitschrift für Assyriologie und Vorderasiatische Archäologie, Vol. 96, Nr. 2: S. 212-221
[img]
Vorschau

PDF

250kB

Abstract

Ein Bronzedolch, der derzeit in der Schausammlung des Archäologischen Museums von Tabriz (Iran) ausgestellt ist, gehört zu einer prominenten Gruppe innerhalb der sogenannten "Luristanbronzen", nämlich der der beschrifteten Randgriffdolche. Diese Waffen sind mit Inschriften verschiedener Herrscher von Babylon der letzten beiden Jahrhunderte des II. Jahrtausend v.Chr. versehen, gelegentlich auch mit Inschriften von nicht-königlichen Personen, darunter ein Schreiber und ein ša rēš šarri.