Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Wanner, Klaus Th.; Höfner, Georg (1989): Asymmetrische elektrophile alpha-Amidoalkylierung, 3.Mitt.: Synthesen von Vorstufen für die Erzeugung chiraler N-Acylpyrrolidiniumionen. In: Archiv der Pharmazie, Vol. 322, Nr. 2: S. 93-97
[img]
Vorschau

PDF

909kB

Abstract

Von (S>Phenylmilchsäure ((S)-5) ausgehend werden die Verbindungen (2S, 7aS)-l, (2S, 7aR>l, (2S, 2'S)-3, (2S. 2*R>-3 und (S>4 synthetisiert. (2Sf 7aSH und (2S, 7aR>-l werden aus (S)-8 durch Cyclokondensauon und (2S, 2*S)-3 und (2S, 2"R)-3 werden aus (2S, 2'S)-12 durch anodische oxidative Decarboxyiiening erhalten. (S)-4 wird aus (SyiS durch Pd/C-katalysierte Isomerisierung herges teilt