Logo Logo
Help
Contact
Switch Language to German
Wabnitz, Katharina; Galle, Sophia; Hegge, Louise; Masztalerz, Oskar; Schwienhorst-Stich, Eva-Maria; Eichinger, Michael (2021): Planetare Gesundheit — transformative Lehr- und Lernformate zur Klima- und Nachhaltigkeitskrise für Gesundheitsberufe. In: Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz, Vol. 64, No. 3: pp. 378-383
[img]
Preview
Creative Commons Attribution 280kB

Abstract

The urgency of the climate and sustainability crises and their health effects are receiving increasing attention in the German health system. To avoid further exacerbation of these crises, profound transformative processes in all sectors of society are needed (e.g. transport, energy production, and food systems). Based on the ethical imperative of non-maleficence and the high levels of trust in society, health professionals have great potential to make an important contribution to the necessary transformative processes.In order to fully harness this potential, health professionals should be supported in developing competencies to take transformative action during their pre- and postgraduate education and professional training. In this article, we introduce the concept of planetary health, as this concept provides orientation for this both ethically and with regards to the subject matter. Furthermore, we provide an overview of current teaching and learning formats and identify aspects that could contribute to further developing planetary health education. ZUSAMMENFASSUNG Die Dringlichkeit der Klima- und Nachhaltigkeitskrise und ihre Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit rücken auch im deutschen Gesundheitswesen zunehmend in den Fokus. Um ein weiteres Fortschreiten der Klima- und Nachhaltigkeitskrise zu verhindern, sind tiefgreifende Transformationsprozesse in allen gesellschaftlichen Sektoren notwendig (z. B. Verkehr, Energieerzeugung, Ernährungssystem). Angehörige der Gesundheitsberufe haben auf Basis ihrer ethischen Verpflichtung des Nichtschadens und ihrer guten Vertrauenswerte in der Gesellschaft das Potenzial, einen wichtigen Beitrag zu den notwendigen Transformationsprozessen zu leisten.Damit sie dieses Potenzial zur Gänze ausschöpfen können, sollten Angehörige der Gesundheitsberufe im Rahmen ihrer Aus\hbox-, Fort- und Weiterbildung bei der Entwicklung von Kompetenzen begleitet werden, die zu transformativem Handeln befähigen. Wir führen in diesem Artikel in das Konzept der planetaren Gesundheit ein, das hierfür sowohl inhaltliche als auch ethische Orientierung gibt. Außerdem geben wir einen Überblick über aktuelle Lehr- und Lernformate und identifizieren Aspekte, die zur Weiterentwicklung der Lehre im Bereich planetare Gesundheit beitragen könnten.