Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
El Kassar, Nadja (2011): Das Argument der Tierwahrnehmung als Schlüssel in der Debatte um begriffliche Wahrnehmung. XXII. Deutscher Kongress für Philosophie, 11. - 15. September 2011, Ludwig-Maximilians-Universität München.
[img]
Preview

PDF

122kB

Abstract

Der Beitrag soll den Weg ebnen für die Weiterentwicklung der Debatte um begrifflichen Wahrnehmungsgehalt. Es wird gezeigt, dass das laut Christopher Peacocke wichtigste Argument gegen begriffliche Wahrnehmungstheorien, das Argument der Tierwahrnehmung, der Schlüssel für eine Analyse der Debatten zwischen Konzeptualisten und Nicht-Konzeptualisten ist. Durch diese Analyse wird eine neue Perspektive eröffnet, die dringend benötigte Fortschritte für Theorien sinnlicher Wahrnehmung ermöglicht.