Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Staudacher, Alexander (15. September 2011): David Humes Selbstzweifel. XXII. Deutscher Kongress für Philosophie, 11. - 15. September 2011, Ludwig-Maximilians-Universität München.
[img]
Vorschau

PDF

226kB

Abstract

David Hume ist nicht nur für seinen Zweifel an der Existenz eines substanziellen persistierenden Selbsts bekannt. Kaum minder berühmt sind auch seine im Appendix des Treatise geäußerten Selbstzweifel an der Plausibilität der von ihm in diesem Zusammenhang gelieferten Erklärung, warum wir geneigt sind, die Existenz solch eines Selbsts anzunehmen. Es wird hier ein neuer, besonders textnaher Vorschlag gemacht, wie diese Selbstzweifel zu interpretieren sind.