Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Wilhelm <Bayern, Herzog, IV.>, ; Ludwig <Bayern, Herzog, X.>, : Von gottes genaden Wilhelm vnnd Ludwig gebrüeder Hertzogen in Obern vnnd Nydern Bayrn [et]c. Embieten allen vnnd yeden ... Vnnsern göstlich[e]n grůs ... Nachdem vil ... frembd ... Münss an pfenning vnnd hallern ... in vnnserm Fürstenthumb ... eindringt ... Demnach ist vnser ernnstlich beuelh vnd maynung, das nun füran in vnnserm Fürstenthumb... khain annder Münss ... für lannds weerung geben und genomen werden sol, dann allain vnnser vorfarn vnd vnser Fürsten von Bayr[e]n swartze Münss ... Geben vnnter vnnserm hiefürdrucktem Secrete zů Münchn[e]n an sand Michels tag Anno ... XXviij. [München]: 1528
[img]
Vorschau
Public Domain Mark 1.0
PDF

97kB

Abstract

Inhalt: Verbot des Gebrauchs landesfremder Münzen in Bayern