Logo Logo
Help
Contact
Switch Language to German
Kurtze Erörterung Einiger Gewissens-Fragen: Nach eignem Gutdüncken ohne hohe Noth, dem Ministerio zum Despect, Verdruß und Nachtheil, etc. selbst erwehlten oder veränderten Beicht-Stuhl, Daraus zu ersehen, Daß niemand nach fürgeschützter Freyheit eines prætendirten Staats oder vermeinten Vorzugs vor andern ... sich nach Belieben hie und dar einpfarren ... Magdeburg: Müller, 1690
[img]
Preview
Public Domain Mark 1.0 7MB