Logo Logo
Help
Contact
Switch Language to German
Fawzi, Nayla (2014): Chronisten, Agenda-Setter oder Politikmacher? Der Einfluss der Medien im politischen Prozess. In: Zeitschrift für Politik, Vol. 61, No. 4: pp. 437-460
Full text not available from 'Open Access LMU'.

Abstract

Der Beitrag gibt einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand zum Einfluss der Medien im politischen Prozess. Vor dem Hintergrund des Medialisierungskonzepts werden sowohl direkte als auch indirekte Medienwirkungen auf alles Phasen des Policy-Cycles analysiert: vom Agenda-Setting über Politikformulierung und Implementierung bis zur Evaluation politischer Entscheidungen. Im Hinblick auf die Phasen Agenda-Setting und Politikformulierung ist die Forschungslage widersprüchlich; es finden sich sowohl Studien mit starkem als auch schwachem Medieneinfluss auf Themensetzung und Politikentscheidung. Die Implementations- und Evaluationsphase wurden weitaus seltener untersucht, allerdings liegen auch in diesen Phasen Belege für Medieneinflüsse - insbesondere auf die Evaluation politischer Entscheidungen - vor. Somit zeigt der Beitrag, dass die Medien sowohl in öffentlichen als auch nichtöffentlichen Bereichen des Politikprozesses einflussreich sein können.