Logo Logo
Hilfe
Hilfe
Switch Language to English
Popov, Pavlo (22. September 2016): Die grammatische Kategorie "Totalität" in den slavischen Sprachen. Der slavische Verbalaspekt zwischen Totalität und temporaler Definitheit. Magisterarbeit, Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften, Ludwig-Maximilians-Universität München.
[img]
Vorschau
569kB

Abstract

In der Arbeit werden die grammatischen Kategorien "Artikel" und "Aspekt" als Ausdruck der Superkategorie "Totalität" anhand des slavischen und germanischen Sprachmaterials diskutiert. Unterschiede im Gebrauch von Artikel im Germanischen bzw. von Aspekt im Slavischen werden sprachphilosophisch und diachron (im Sinne der Grammatikalisierungstheorie) gedeutet. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen markante Unterschiede im Gebrauch von Verbalaspekt im Osten und Westen der Slavia, der Deutungsversuch dieser Sachlage durch Stephen Dickey (Ost-West-Theorie) sowie die Theorie der grammatischen Synonymie von Artikel und Aspekt von Elisabeth Leiss.

Abstract

In this work the grammatical categories „Article“ and „Aspect“ are discussed as an expression of the super category "Totality" on the basis of the Slavic and Germanic language materials. Differences in the usage of articles in Germanic resp. aspects in Slavic languages are interpreted from philosophical (philosophy of language) and diachronic (grammaticalization theory) perspective. The main focus of the research is significant differences in the use of verbal aspects in the eastern and western Slavic languages based on the attempt to interpret this situation by Stephen Dickey („East-West-Theory“) and the theory of the grammatical synonymy of the article and aspect by Elisabeth Leiss.