Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Reinmann-Rothmeier, Gabi and Mandl, Heinz and Götz, Klaus (1993): Evaluierung eines computerunterstützten Lernprogramms zur Datenadministration. Subjektive Einschätzung motivationaler und kognitiver Wirkungen. (Research report No. 22). LMU Munich: Chair of Education and Educational Psychology, Internet, ISSN 1614-6336
Full text not available from 'Open Access LMU'.

Abstract

A learning program for data administration was evaluated by means of a questionnaire study and two interview studies. The learners had to express to what extent the program made fun and rose interest (motivational effect) and to what extent it provided knowledge about data administration and changed the attitude towards it (cognitive effect). Additionally, the users estimated different aspects of the program design. The results show that the learning program reached its motivational and cognitive objectives only for users which had little previous knowledge about data administration. The program design proved to be satisfactory. The evaluation leads to the conclusion that the use of qualitative evaluation methods and strategies is practicable and can result in reliable findings.

Abstract

Im Rahmen einer Fragebogenuntersuchung und zweier Interviewuntersuchungen wurde ein computerunterstütztes Lernprogramm zur Datenadministration evaluiert. Im Vordergrund standen die subjektiven Einschätzungen der Lernenden, inwieweit das Programm Spaß machte und Interesse weckte (motivationale Wirkung) und inwieweit es das Wissen über Datenadministration erweiterte und die Einstellung dazu veränderte (kognitive Wirkung). Daneben konnten die Befragten verschiedene Aspekte der Programmgestaltung beurteilen. Insgesamt zeigen die drei Untersuchungen, daß das Lernprogramm seine motivationalen und kognitiven Ziele nur bei Benutzern mit geringen Vorkenntnissen zur Datenadministration erreichen kann. Die Gestaltung des Programms erwies sich dabei als zufriedenstellend. Darüber hinaus läßt die Evaluation den Schluß zu, daß die Anwendung einer qualitativen Methodik und Evaluationsstrategie sowohl praktikabel ist als auch zu aussagekräftigen Ergebnissen führen kann.