Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Elsen, Hilke (2005): Deutsche Konfixe. In: Deutsche Sprache : Zeitschrift für Theorie, Praxis, Dokumentation, Vol. 33: S. 133-140
[img]
Vorschau

PDF

1MB

Abstract

Längst hat sich die Kategorie Konfix neben Lexemen und Affixen etabliert, nicht ohne nach wie vor fehlerhaft und inkonsequent verwendet zu werden. Seit Anfang der achtziger Jahre wird sie immer häufiger für solche morphologischen Einheiten gebraucht, die gleichzeitig gebunden und basisfähig sind und daher weder als Grundmorpheme bzw. Basen noch als Derivationsmorpheme gelten können, z.B. phil, therm oder polit. Im folgenden Artikel soll nach einer kritischen Vorstellung verschiedener Meinungen und in Abgrenzung zu anderen Morphemtypen eine präzisere Definition vorgestellt werden, die auch neuen Beispielen gerecht werden kann.