Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Renkl, Alexander (November 1995): Lernen durch Lehren - oder doch lieber konventionell? (Forschungsbericht Nr. 61). LMU München: Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie, Internet, ISSN 1614-6336
Volltext auf 'Open Access LMU' nicht verfügbar.

Abstract

The effectiveness of cooperative learning arrangements is often attributed to the fact that the learners are not only "passive" recipients, as it is typical of traditional forms of learning, but also "active" explainers. Goal of the present experiment was to compare explaining vs listening with respect to motivational effects and to learning results. 40 university freshmen of education learned probability calculus from worked-out examples. They were grouped together in pairs (20 dyads). After an individual phase of learning, the two learners were brought together and took over the role of the explainer or the listener, respectively. It turned out that the role of the listener was more favorable with respect to both motivational effects and learning results. There was some evidence that learners must have some prior teaching or tutoring experience in order to effectively learn by explaining.

Abstract

Die Effektivität von kooperativen Lernformen wird vielfach darauf zurückgeführt, daß die Aktivitäten der Lernenden nicht auf "passives" Rezipieren beschränkt bleiben; vielmehr wird "aktives" Erklären, das bei traditionellen Lernformen in erster Linie den Lehrenden zukommt, zu einer wichtigen Lernaktivität. Ziel des vorliegenden Experimentes war ein Vergleich von Erklären vs. Zuhören in Hinblick auf motivationale Effekte und die Lernleistung. 40 Studienanfänger der Pädagogik lernten anhand von ausgearbeiteten Beispielaufgaben Wahrscheinlichkeitsrechnung. Die Probanden wurden zu Paaren gruppiert (20 Dyaden). Nach einer individuellen Lernphase wurden die beiden Lernenden zusammengeführt, eine Person übernahm jeweils die Rolle des Erklärers bzw. Zuhörers. Es zeigte sich, daß die Rolle des Zuhörers sowohl in motivationaler Hinsicht als auch in Hinblick auf die Lernleistung günstiger war. Es ergaben sich Hinweise darauf, daß Lernen durch Erklären nur dann zu vergleichsweise gutem Lernerfolg führt, wenn die Lernenden Lehr- bzw. Tutorerfahrung aufweisen. Learning by teaching - or better back to what we know?