Logo
EnglishCookie löschen - von nun an wird die Spracheinstellung Ihres Browsers verwendet.
Mandl, Heinz; Reinmann-Rothmeier, Gabi; Gräsel, Cornelia (August 1998): Gutachten zum BLK-Programm: Systematische Einbeziehung von Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien in Lehr-Lernprozesse. (Forschungsbericht Nr. 93). LMU München: Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie, Internet, ISSN 1614-6336
Volltext auf 'Open Access LMU' nicht verfügbar.

Abstract

The text presents - in form of a professional evaluation for the Federal-States-Commission (Bund-Länder-Kommission, BLK) - a frame concept for systematical-ly using new medie in processes of learning and teaching. Assumptions of educa-tional theory pertaining to the knowledge society are adopted as the starting-point and on thais basis some educational assumptions of a learning culture are formu-lated. In the context of these assumptions the new media are discussed as tool of learning and teaching, as reason for new forms of learning and teaching, and as content of learning and teaching including the question of implementation. At the end, we present a review of the central focuses und organization of the BLK-program as well as the requirements for media projects, which aim to be accepted by the program.

Abstract

Der vorliegende Text stellt - in Form eines Gutachtens für die Bund-Länder-Kommission (BLK) - ein Rahmenkonzept für die systematische Einbeziehung der Neuen Medien in Lehr-Lernprozesse vor. Den Ausgangspunkt bilden bildungstheoretische Vorannahmen zur Wissensgesellschaft, auf deren Basis einige pädagogische Grundannahmen zur Entwicklung einer Lernkultur formuliert werden. Im Kontext dieser Grundannahmen werden die Neuen Medien als Lehr-Lern-Tool, als Anlaß zur Entwicklung und Anwendung Neuer Lehr-Lernformen sowie als Lehr-Lerninhalt einschließlich der Frage der Implementation erörtert. Den Abschluß bilden ein Überblick über Schwerpunkte und Organisation des BLK-Programms sowie Anforderungen an Medienprojekte, die in das Programm aufgenommen werden wollen.