Logo Logo
Help
Contact
Switch Language to German
Bohl, Thorsten; Schneider, Jürgen; Kleinknecht, Marc; Kuntze, Sebastian; Rehm, Markus; Syring, Marcus (2016): Unterricht analysieren und reflektieren mit unterschiedlichen Fallmedien: Ist Video wirklich besser als Text? In: Unterrichtswissenschaft : Zeitschrift für Lernforschung, Vol. 44, No. 4: pp. 474-490
Full text not available from 'Open Access LMU'.

Abstract

Zentralen Herausforderungen der Lehrerbildung, wie die Theorie-Praxis-Relationierung und der Umgang mit unterrichtlicher Komplexität, wird zunehmend mit fallbasiertem Lernen begegnet. In den letzten Jahren zeigte sich dabei ein deutlicher Trend zum Medium Video gegenüber Text. Wir untersuchten die Effekte video- und textfallbasierter Lehr-Lernarrangements auf die Quantität selektierter Unterrichtssituationen, die Qualität der Interpretation dieser Situationen und die Verwendung theoretischer Prinzipien mit Bezug zum Classroom Management. Im Pre-Post-Design der Studie bearbeiteten 645 Lehramtsstudierende aus 21 curricular identischen Seminaren entweder Video- oder Textfälle zum Thema Classroom Management. Im Pre-Posttest zeigte sich lediglich für die Qualität der Interpretation ein Unterschied zwischen den Medien, und zwar zugunsten des Einsatzes von Texten. Überdies zeigte sich ein starker Einfluss der Einstellung der Dozierenden gegenüber der Art der Fallarbeit auf die Verwendung theoretischer Prinzipien. Sowohl Text- wie auch Videobeispiele sind für den Einsatz in der ersten Phase der Lehrerbildung geeignet, wobei für Novizinnen und Novizen Textfälle möglicherweise vorteilhafter sind.

Abstract

Key challenges for teacher education programs, e. g., integrating theory and practice or reducing the complexity of classroom situations, are often addressed with case-based learning. Over the last decade, learning arrangements shifted from using transcripts to using video material. In our study we investigate the effects of learning arrangements using either video or transcripts on the quantity of classroom situations selected, on the quality of inquiry about these situations, and the usage of theoretical principles of classroom management. In a preposttest-design, 645 pre-service teachers from 21 curricular-identical courses worked with either video- or text-based cases on the topic of classroom management. The data showed a media-effect for the quality of inquiry, favoring students that worked with text-cases. Due to the field study design, we were able to reveal a strong influence of the instructor´s attitude toward the case-based learning arrangement on the usage of theoretical principles. Our results indicate that text- as well as video-cases are suitable for pre-service teacher training, with a potential advantage of text-based cases for novices.