Logo Logo
Eine Ebene nach oben
Exportieren als [feed] RSS 1.0 [feed] RSS 2.0
Gruppiert nach: Autoren | Dokumententyp | Veröffentlichungsdatum
Anzahl der Publikationen auf dieser Ebene: 282 .

Monographie

Balme, Christopher (1999): Decolonizing the stage. Theatrical syncretism and post-colonial drama. Oxford: Clarendon Press.

Balme, Christopher (1999): Einführung in die Theaterwissenschaft. Berlin: Schmidt.

Balme, Christopher (2001): Einführung in die Theaterwissenschaft. 2., überarb. Aufl.. Berlin: Schmidt.

Balme, Christopher (2003): Einführung in die Theaterwissenschaft. 3., durchges. Aufl.. Berlin: Schmidt.

Balme, Christopher (2008): Einführung in die Theaterwissenschaft. 4., durchges. Aufl.. Berlin: Schmidt.

Balme, Christopher (2014): Einführung in die Theaterwissenschaft. 5., neu bearb. und erw. Aufl.. Berlin: Schmidt.

Balme, Christopher (2007): Pacific performances. Theatricality and cross-cultural encounter in the South Seas. Basingstoke: Palgrave Macmillian.

Balme, Christopher (2008): The Cambridge introduction to theatre studies. Cambridge: Cambridge University Press.

Balme, Christopher (1985): The reformation of comedy. Genre critique in the comedies of Ödön von Horváth. Otago German studies, Bd. 3. Dunedin: Department of German, University of Otago.

Balme, Christopher (2014): The theatrical public sphere. Cambridge: Cambridge University Press.

Balme, Christopher (1995): Theater im postkolonialen Zeitalter. Studien zum Theatersynkretismus im englischsprachigen Raum. Theatron, Bd. 13. Tübingen: Niemeyer.

Gissenwehrer, Michael (2008): Chinas Propagandatheater 1942 - 1989. Theaterwissenschaft, Bd. 12. München: Utz.

Gissenwehrer, Michael und Sieckmeyer, Jürgen (1987): Pekingoper - Theaterzeit in China. Schaffhausen: Edition Stemmle.

Roesner, David P. (2014): Musicality in Theatre – Music as Model, Method and Metaphor in Theatre-making. Farnham: Ashgate.

Roesner, David P. (Oktober 2003): Theater als Musik. Verfahren der Musikalisierung in chorischen Theaterformen bei Christoph Marthaler, Einar Schleef und Robert Wilson. Forum modernes Theater, Bd. 31. Tübingen: Gunter Narr. [PDF, 12MB]

Herausgeberschaft

Balme, Christopher (Hrsg.) (2001): Das Theater der Anderen. Alterität und Theater zwischen Antike und Gegenwart. Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 26. Tübingen: Francke.

Balme, Christopher (Hrsg.) (1988): Das Theater von Morgen. Texte zur deutschen Theaterreform (1870 - 1920). Würzburg: Königshausen & Neumann.

Balme, Christopher und Collier, Gordon (Hrsg.) (2013): Derek Walcott, the journeyman years. Occasional prose 1957 - 1974. Volume 2. Performing arts. Cross-cultures, Bd. 172. Amsterdam: Rodopi.

Balme, Christopher; Erenstein, Robert und Molinari, Cesare (Hrsg.) (2002): European theatre iconography. Proceedings of the European Science Foundation Network. Mainz, 22-26 July 1998, Wassenaar, 21-25 July 1999, Poggio a Caiano, 20-23 July 2000. Roma: Bulzoni.

Balme, Christopher; Fischer-Lichte, Erika und Grätzel, Stephan (Hrsg.) (2002): Theater als Paradigma der Moderne? Positionen zwischen historischer Avantgarde und Medienzeitalter. Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 28. Tübingen: Francke.

Balme, Christopher; Hasche, Christa und Mühl-Benninghaus, Wolfgang (Hrsg.) (1999): Horizonte der Emanzipation. Texte zu Theater und Theatralität. Berliner Theaterwissenschaft, Bd. 7. Berlin: Vistas.

Balme, Christopher und Moninger, Markus (Hrsg.) (2004): Crossing media. Theater - Film - Fotografie - Neue Medien. Intervisionen, Bd. 5. München: epodium.

Balme, Christopher und Schläder, Jürgen (Hrsg.) (2002): Inszenierungen. Theorie, Ästhetik, Medialität. Ausgewählte Beiträge des Kongresses "Ästhetik der Inszenierung", Oper Frankfurt. Stuttgart: Metzler.

Balme, Christopher und Wagner, Meike (Hrsg.) (2004): Beyond aesthetics. Performance, media, and cultural studies. Mainz University studies in English, Bd. 6. Trier: Wissenschaftlicher Verlag.

Lazarowicz, Klaus und Balme, Christopher (Hrsg.) (1991): Texte zur Theorie des Theaters. Universal-Bibliothek, Bd. 8736. Stuttgart: Reclam.

Lazarowicz, Klaus und Balme, Christopher (Hrsg.) (2001): Texte zur Theorie des Theaters. Universal-Bibliothek, Bd. 8736. Durchgesehene und bibliographisch ergänzte Ausgabe 2000. Stuttgart: Reclam.

Roesner, David P. und Kendrick, Lynne (Hrsg.) (Dezember 2011): Theatre Noise. The Sound of Performance. Newcastle: Cambridge University Scholars.

Roesner, David P. und Rebstock, Matthias (Hrsg.) (Januar 2012): Composed Theatre. Aesthetics, Practices, Processes. Bristol: Intellect.

Roesner, David P.; Wartemann, Geesche und Wortmann, Volker (Hrsg.) (2005): Szenische Orte - Mediale Räume. Medien und Theater / Neue Folge, Bd. 1. Hildesheim / New York: Olms.

Scholz-Cionca, Stanca und Balme, Christopher (Hrsg.) (2008): Nô Theatre Transversal. München: Iudicium.

Stummer, Peter und Balme, Christopher (Hrsg.) (1996): Fusion of cultures? Gesellschaft für die Neuen Englischsprachigen Literaturen: ASNEL papers ; 2 ; Cross cultures, Bd. 26. Amsterdam: Rodopi.

Hochschulschrift

Gissenwehrer, Michael (1983): Die Theaterlehre des Birnengartens. Die Ausbildung der Schaupieler für das jingju (sog. Pekingoper) in Beijing von 1800 bis 1949 und Taibei von 1949 bis 1982. Dissertation, Universität Wien

Roesner, David P. (1997): Komik - Körper - Kunst - Kommerz. Eine Analyse der Elemente der Commedia dell`Arte in den Silent Slapstick Comedies. Diplomarbeit, Universität Hildesheim
[PDF, 579kB]

Zeitschriftenartikel

Balme, Christopher (2014): "His means are in supposition”. Shakespeare and the beginnings of the global theatre trade. In: Shakespeare-Jahrbuch, Vol. 150: S. 111-127

Balme, Christopher (1992): "Pacific Overtures". Interkulturelle Tendenzen im zeitgenössischen Theater Neuseelands. In: Pazifik-Forum, Vol. 3: S. 211-226

Balme, Christopher (18. August 2008): "Richard Wagner hat ganz Ähnliches gewollt". Der Theaterwissenschaftler Christopher Balme über die neue Bühne der Computerspiele. In: Stuttgarter Zeitung

Balme, Christopher (1993): Between separation and integration. Intercultural strategies in contemporary Maori Theatre. In: The CRNLE reviews journal, Nr. 1: S. 41-48

Balme, Christopher (1997): Beyond style. Typologies of performance analysis. In: Theatre research international, Vol. 22, Nr. 1: S. 24-30

Balme, Christopher (2009): Carl Niessen: Handbuch der Theater-Wissenschaft. Relektüre. In: Forum Modernes Theater, Vol. 24, Nr. 2: S. 183-189

Balme, Christopher (1994): Cultural anthropology and theatre historiography. Notes on a methodological rapprochement. In: Theatre survey. The journal of the American Society for Theatre Research, Vol. 35, Nr. 1: S. 33-53

Balme, Christopher (2012): Das Stadttheater-Theaterfestival ist ein Widerspruch in sich. In: Das Magazin des Oldenburgischen Staatstheaters, Nr. 4: S. 12-15

Balme, Christopher (2006): Der Kunsttempel verliert seine Immunität. Anmerkungen zum Mozart-Streit. In: Die deutsche Bühne, Nr. 11: S. 18-19

Balme, Christopher (2005): Die Marke Reinhardt. Theater als modernes Wirtschaftsunternehmen. In: Blätter des Deutschen Theaters, Nr. 2: S. 41-50

Balme, Christopher (1999): Dressing the Hula. Iconography, performance and cultural identity formation in late nineteenth-century Hawaii. In: Paideuma : Mitteilungen zur Kulturkunde, Vol. 45: S. 233-255

Balme, Christopher (2003): Eine Wissenschaft sucht ihren Gegenstand. In: Die deutsche Bühne, Nr. 1: S. 33-35

Balme, Christopher (28. August 2005): Entfesselter Theaterkapitalismus. Der Regisseur Max Reinhardt begründete sein Imperium mit Methoden, die heute wegweisend sind. In: Die Welt. Unabhängige Tageszeitung für Deutschland: S. 27

Balme, Christopher (1993): Giorgio Strehler's Faust-Project. Signification and reception strategies of a work in progress. In: New theatre quarterly : NTQ, Vol. 9, Nr. 35: S. 211-224

Balme, Christopher (1998): Hula and Haka. Performance, metonymy and identity formation in Colonial Hawaii and New Zealand. In: Humanities research, Nr. 3: S. 41-58

Balme, Christopher (Dezember 2015): In Extremis: Theatre Criticism, Ethics and the Public Sphere. In: Critical Stages/Scènes Critiques. The IATC journal/Revue de i'AICT, Nr. 12

Balme, Christopher (2004): Intermediality. Rethinking the relationship between theatre and media. In: THEWIS. Zeitschrift der Gesellschaft für Theaterwissenschaft, Vol. 1: S. 1-18 [PDF, 61kB]

Balme, Christopher (1997): Interpreting the pictorial record. Theatre iconography and the referential dilemma. In: Theatre research international, Vol. 22, Nr. 3: S. 190-201

Balme, Christopher (1998): Italian experimental theatre at Spielart '97 in Munich. In: Western European stages, Vol. 10, Nr. 1: S. 77-81

Balme, Christopher (12. Februar 2015): Language. In: Contemporary Theatre Review, Vol. 25, Nr. 1: S. 49-53

Balme, Christopher (2015): Managing Theatre and Cinema in Colonial India: Maurice E. Bandmann, J.F. Madan and the War Films’ Controversy. In: Popular Entertainment Studies, Vol. 6, Nr. 2: S. 6-21 [PDF, 729kB]

Balme, Christopher (2016): Maurice E. Bandmann and the Beginnings of a Global Theatre Trade. In: Journal of Global Theatre History, Vol. 1, Nr. 1: S. 34-45

Balme, Christopher (1998): Mediating the body at Spielart '97. Munich's festival of Experimental Theatre. In: Western European stages, Vol. 10, Nr. 2: S. 41-46

Balme, Christopher (1990): New Maori Theatre in New Zealand. In: Australasian drama studies, Vol. 15/16: S. 149-166

Balme, Christopher (2007): New compatriots. Samoans on display in Wilhelminian Germany. In: Journal of pacific history, Vol. 42, Nr. 3: S. 331-344

Balme, Christopher (2000): Out of time and place. Spielart 99 in Munich. In: Western European stages, Vol. 12, Nr. 2: S. 47-54

Balme, Christopher (1997): Persephone at the Olympics. Robert Wilson in Munich. In: Western European stages, Vol. 9, Nr. 3: S. 47-50

Balme, Christopher (1994): Regionalität, Modernität und Theatralität. Zur Theaterkultur in München um 1900. In: Zagreber germanistische Beiträge : ZGB ; Jahrbuch für Literatur- und Sprachwissenschaft, Vol. 3: S. 13-23

Balme, Christopher (März 2005): Selling the Bird. Richard Walton Tully’s The Bird of Paradise and the Dynamics of Theatrical Commodification. In: Theatre journal, Vol. 57: S. 1-20 [PDF, 296kB]

Balme, Christopher (2000): Sexual spectacles. Theatricality and the performance of sex in early encounters in the Pacific. In: The drama review. Tthe journal of performance studies, Vol. 44, Nr. 4: S. 67-85

Balme, Christopher (2003): Stages of vision. Image, body and medium in contemporary theatre. In: Maska, Vol. 18, Nr. 3-4: S. 37-46

Balme, Christopher (1998): Staging the Pacific. Framing authenticity in performances for tourists at the Polynesian Cultural Center. In: Theatre journal, Vol. 50, Nr. 1: S. 53-70

Balme, Christopher (2008): Surrogate stages. Theatre, performance and the challenge of new media. In: Performance research. A journal of performing arts, Vol. 13, Nr. 2: S. 80-91

Balme, Christopher (1998): Syncretism in Caribbean theatre and performance. In: Proceedings of the Conference of the German Association of University Teachers of English. Anglistentag, Vol. 1997: S. 175-186

Balme, Christopher (2015): The Bandmann Circuit: Theatrical Networks in the First Age of Globalization. In: Theatre Research International, Vol. 40, Nr. 1: S. 19-36

Balme, Christopher (1980): The function of the dramaturg in German-speaking theatre. In: Act. A Playmarket publication promoting New Zealand theatre, Vol. 5, Nr. 4

Balme, Christopher (1980): The training of actors and directors in West German theatre. In: Act. A Playmarket publication promoting New Zealand theatre, Vol. 5, Nr. 3

Balme, Christopher (5. April 2006): Theater darf alles. In: Süddeutsche Zeitung: S. 44

Balme, Christopher (2003): Theater zwischen den Medien. In: Die deutsche Bühne, Nr. 10: S. 48-51

Balme, Christopher (1995): Theatre in Munich. A report. In: Western European stages, Vol. 7, Nr. 1: S. 73-76

Balme, Christopher und Carstensen, Astrid (2001): Home fires. Creating a Pacific theatre in the diaspora. In: Theatre research international, Vol. 26, Nr. 1: S. 35-46

Balme, Christopher und Davis, Tracy C. (2015): A Cultural History of Theatre: A Prospectus. In: Theatre survey. The journal of the American Society for Theatre Research, Vol. 56, Nr. 3: S. 402-421

Gissenwehrer, Michael (2006): An Perfektion, Nutzen und Schönheit für Menschen unerreichbar. Das Puppenhafte im chinesischen Theater. In: China-Report / ÖGCF, Gesellschaft zur Förderung Freundschaftlicher und Kultureller Beziehungen zur VR China, Nr. 147/148: S. 38-41

Gissenwehrer, Michael (1993): Ausgebrüllt. Chinas modernes Schauspiel und die Propaganda. In: Forum Modernes Theater, Vol. 8, Nr. 2: S. 134-152

Gissenwehrer, Michael (1984): Blutspritzer auf Chrysanthemen. Theaterstücke der Themenkreise Die 3 Reiche und Die Generäle der Yang-Familie als Verarbeitung historischer Ereignisse. In: China-Report / ÖGCF, Gesellschaft zur Förderung Freundschaftlicher und Kultureller Beziehungen zur VR China, Nr. 79/80: S. 21-42

Gissenwehrer, Michael (1985): Conflict between the individual and the institution on the Chinese stage. In: China-Report / ÖGCF, Gesellschaft zur Förderung Freundschaftlicher und Kultureller Beziehungen zur VR China, Nr. 84/85: S. 16-23

Gissenwehrer, Michael (2005): Das Maß finden an Isar und Themse. In: Shakespeare-Jahrbuch, Vol. 141: S. 90-96

Gissenwehrer, Michael (1984): Die komische Kontrastfigur im jingju (sog. Pekingoper). In: Maske und Kothurn, Vol. 30, Nr. 1/2: S. 181-201

Gissenwehrer, Michael (1991): Exorcism theatre by an ancient road. North Sichuan’s Tiyangxi. In: CHIME : journal of the European Foundation for Chinese Music Research, Nr. 3: S. 4-19

Gissenwehrer, Michael (2006): Gefährdete Gattung. Die traditionelle chinesische Oper (xiqu) hat eine Jahrhunderte umspannende Geschichte. Heute kämpft sie ums Überleben. In: Opernwelt, Nr. 5: S. 36-39

Gissenwehrer, Michael (2006): Szenische Überlegungen zur Zukunft Shakespeares. Ein Themenabend in München, Theatertod in Stuttgart. In: Shakespeare-Jahrbuch, Vol. 142: S. 86-93

Gissenwehrer, Michael (2006): Szenische Überlegungen zur Zukunft Shakespeares. Ein Themenabend in München, Theatertod in Stuttgart. In: Shakespeare-Jahrbuch, Vol. 142: S. 86-93

Gissenwehrer, Michael (1983): Von Kindern, die als Bühnenstars erfolgreich sein mußten. Die Nachwuchsausbildung zur Zeit der traditionellen Pekingoper. In: China-Report / ÖGCF, Gesellschaft zur Förderung Freundschaftlicher und Kultureller Beziehungen zur VR China, Nr. 71: S. 21-28

Jäger, Georg (1982): Kokoschkas Mörder Hoffnung der Frauen. Die Geburt des Theaters der Grausamkeit aus dem Geist der Wiener Jahrhundertwende. In: Germanisch-romanische Monatsschrift GRM, Vol. 32: S. 215-33 [PDF, 2MB]

Metzger, Steffanie (2011): Das Ich als Geschichte: Erzählte ›Lebensgestalten‹? Mit einigen Bemerkungen zum Lebenslauff August Hermann Franckes und zur Lebensgeschichte Heinrich Jung-Stillings. In: Journal of Literary Theory, Vol. 2, Nr. 2: S. 273-286 [PDF, 160kB]

Roesner, David P. (2009): 'An entirely new art form' – Katie Mitchells intermediale Bühnen-Experimente. In: Forum Modernes Theater, Vol. 24, Nr. 2: S. 101-119 [PDF, 235kB]

Roesner, David P. (Juli 2006): Bending Gender and Acting Theory - Performing essays by Goethe and Cocteau on the theatrical benefits of cross-dressing. In: Studies in Theatre and Performance, Vol. 26, Nr. 2: S. 111-127

Roesner, David P. (Juni 2005): Die Playlist als Inszenierung. Ein Portrait des Theatermusikers Lars Wittershagen. In: Theater der Zeit / Beilage "Zuspiel", Nr. 6: S. 14-15 [PDF, 262kB]

Roesner, David P. (2010): Musicality as a paradigm for the theatre – a kind of manifesto. In: Studies in Musical Theatre, Vol. 4, Nr. 3: S. 293-306

Roesner, David P. (August 2010): Musicking as mise-en-scène. In: Studies in Musical Theatre, Vol. 4, Nr. 1: S. 89-102

Roesner, David P. (August 2007): Singing Actors and Dancing Singers. Oscillations of genre, physical and vocal codes in two contemporary adaptations of Purcell’s Dido and Aeneas. In: Studies in Musical Theatre, Vol. 1, Nr. 2: S. 123-137 [PDF, 198kB]

Roesner, David P. (2011): The Guitar Hero's Performance. In: Contemporary Theatre Review, Vol. 21, Nr. 3: S. 276-285

Roesner, David P. (29. Oktober 2008): The politics of the polyphony of performance: Musicalization in contemporary German theatre. In: Contemporary Theatre Review, Vol. 18, Nr. 1: S. 44-55 [PDF, 206kB]

Roesner, David P. (Juni 2003): Theater als Musik. Musikalische Aspekte in den Inszenierungen Christoph Marthalers. In: Theater der Zeit, Nr. 6: S. 42-43

Roesner, David P. (März 2004): Über Musik und Raum im zeitgenössischen Theater. In: Theaterzeitung / Theater Basel, Nr. 3: S. 22-23 [PDF, 58kB]

Roesner, David P. und Rebstock, Matthias (1. August 2015): Composed Theatre. Zur Konzeption des Begriffs. In: Positionen. Texte zur aktuellen Musik., Vol. 104: S. 2-4

Roesner, David P. und Risi, Clemens (Januar 2009): Die polyphone Werkstatt. Kollektives Arbeiten im zeitgenössischen Musiktheater. In: Theater der Zeit, Nr. 1: S. 28-30 [PDF, 2MB]

Buchbeitrag

Balme, Christopher (2006): Gefährliche Blicke. Sehen und Versehen in Salome und Schlusschor. In: Bayerische Staatsoper (Hrsg.), Wolfgang Rihm: Das Gehege. Richard Strauss: Salome. Bayerische Staatsoper ... Spielzeit 2006/2007. Programmbuch zur Neuinszenierung ... am 27. Oktober 2006. München: Bayerische Staatsoper. S. 35-41

Balme, Christopher (1988): Grotesque Farce in the Weimar Republic. In: Farce. Themes in drama, Bd. 10. Cambridge: Cambridge University Press. S. 173-184

Balme, Christopher (2002): Schauplätze des Anderen. Orientalismus und Aufklärung in Mozarts Entführung aus dem Serail. In: Bayerische Staatsoper (Hrsg.), Wolfgang Amadeus Mozart: Die Entführung aus dem Serail. Bayerische Staatsoper ... Spielzeit 2002/2003 ; Programmbuch zur Premiere ... am 15. Januar 2003. München: Bayerische Staatsoper. S. 79-87

Balme, Christopher (1996): Wie das Europa des 19. Jahrhunderts den Orient mißverstand oder: Verdis 'Aida' im Zeichen des Orientalismus. In: Bayerische Staatsoper (Hrsg.), Giuseppe Verdi: Aida. Bayerische Staatsoper. Programmheft zur Neuinszenierung ... am 19. Januar 1996 im Nationaltheater München. München: Bayerische Staatsoper. S. 80-87

Balme, Christopher (1991): Zwischen Tradition und Innovation: George Crabbe und seine Verserzählung "Peter Grimes". In: Bayerische Staatsoper (Hrsg.), Benjamin Britten: Peter Grimes. Oper in drei Akten und einem Prolog. Bayerische Staatsoper Programmheft ... Premiere am 1. Dezember 1991 im Nationaltheter München. München: Bayerische Staatsoper. S. 26-32

Balme, Christopher (2013): The affective public sphere. Romeo Castellucci's On the concept of the face regarding the son of God. In: Amine, Khalid (Hrsg.): Performing transformations. Proceedings of the 8th Annual Tangier International Conference, 2012. A collection of papers in honor of Erika Fischer-Lichte. International collaboration series : North Africa, Denver: Collaborative Media International. S. 35-48

Balme, Christopher (2010): Distribuierte Ästhetik. Performance, Medien und Öffentlichkeit. In: Bairlein, Josef und Balme, Christopher (Hrsg.): Netzkulturen: kollektiv. kreativ. performativ. Intervisionen, Bd. 11. München: epodium. S. 41-54

Balme, Christopher (2002): Moving media. Theatre iconography and its limits. In: Balme, Christopher (Hrsg.): European theatre iconography. Proceedings of the European Science Foundation Network, Mainz, 22-26 July 1998, Wassenaar, 21-25 July 1999, Poggio a Caiano, 20-23 July 2000. Roma: Bulzoni. S. 351-360

Balme, Christopher (2013): Introduction: Derek Walcott and the search for a Caribbean national theatre. In: Balme, Christopher und Collier, Gordon (Hrsg.): Derek Walcott: The journeyman years. Vol. 2: Performing arts. Occasional prose 1957-1974. Cross cultures, Bd. 172. Amsterdam: Rodopi. ix-xxx

Balme, Christopher (1999): "Impressing the natives". Theatricality, ceremony and German colonial rule in Western Samoa. In: Balme, Christopher; Hasche, Christa und Mühl-Benninghaus, Wolfgang (Hrsg.): Horizonte der Emanzipation. Texte zu Theater und Theatralität. Berliner Theaterwissenschaft, Bd. 7. Berlin: Vistas. S. 201-218

Balme, Christopher (2011): Fitzcarraldo: Werner Herzog und die geschichtliche Last der Großen Oper im Urwald. In: Balme, Christopher; Liptay, Fabienne und Drewes, Miriam (Hrsg.): Die Passion des Künstlers: Kreativität und Krise im Film. München: edition text + kritik. S. 177-193

Balme, Christopher (2002): Wie schwarz muss Othello sein? Polemische Überlegungen zur Repräsentation kultureller Fremdheit im Theater. In: Balme, Christopher und Schläder, Jürgen (Hrsg.): Inszenierungen. Theorie, Ästhetik, Medialität. Ausgewählte Beiträge des Kongresses "Ästhetik der Inszenierung", Oper Frankfurt. M-&-P-Schriftenreihe für Wissenschaft und Forschung ; Kulturwissenschaften, Stuttgart: Metzler. S. 105-116

Balme, Christopher (2006): Heiner Goebbels. Zur Dramaturgie des Samplings. In: Barnett, David (Hrsg.): Das Analoge sträubt sich gegen das Digitale? Materialitäten des deutschen Theaters in einer Welt des Virtuellen. [Vorträge des Symposiums "Das Analoge Sträubt Sich gegen das Digitale?", das vom 1. - 3. September 2005 in Dublin stattfand. Theater der Zeit : Recherchen, Bd. 37. Berlin: Theater der Zeit. S. 142-152

Balme, Christopher (1999): „Of Pipes and Parts‟. Die Kastraten im Diskurs der Darstellungstheorie des frühen 18. Jahrhunderts. In: Bayerdörfer, Hans-Peter (Hrsg.): Musiktheater als Herausforderung. Interdisziplinäre Facetten von Theater- und Musikwissenschaft. Theatron, Bd. 29. Tübingen: Niemeyer. S. 127-138

Balme, Christopher (2007): Schaulust und Schauwert. Zur Umwertung von Visualität und Fremdheit um 1900. In: Bayerdörfer, Hans-Peter; Dietz, Bettina; Heidemann, Frank und Hempel, Paul (Hrsg.): Bilder des Fremden. Mediale Inszenierung von Alterität im 19. Jahrhundert. Kulturgeschichtliche Perspektiven, Bd. 5. Berlin: LIT. S. 63-78

Balme, Christopher (1998): "Das lebende Bild einer Methode". Zur Funktion der Theaterfotografie in der Rezeption der Theaterästhetik Jerzy Grotowskis. In: Bayerdörfer, Hans-Peter; Leyko, Malgorzata und Sugiera, Malgorzata (Hrsg.): Polnisch-deutsche Theaterbeziehungen seit dem Zweiten Weltkrieg. Theatron, Bd. 26. Tübingen: Niemeyer. S. 243-258

Balme, Christopher (2002): Stages of vision. Bilder, Körper und Medium im Theater. In: Belting, Hans; Kamper, Dietmar und Schulz, Martin (Hrsg.): Quel corps? Eine Frage der Repräsentation. München: Fink. S. 349-364

Balme, Christopher (2005): Mediating multiculturalism in Germany. In: Bleeker, Maaike (Hrsg.): Multicultureel drama? Theater topics, Amsterdam: Amsterdam University Press. S. 14-24

Balme, Christopher (2016): Dichte Aufführungen: Zur Ethnologie des postdramatischen Theaters. In: Bloch, Natalie und Heimböcken, Dieter (Hrsg.): Theater und Ethnologie: Beiträge zu einer produktiven Beziehung. Forum Modernes Theater, Bd. 46. Tübingen: Narr Francke Attempto. S. 21-32

Balme, Christopher (1999): Metamorphosen einer Tänzerin. Loïe Fuller und der Stilpluralismus der Jahrhundertwende. In: Bobinac, Marijan (Hrsg.): Literatur im Wandel. Festschrift für Viktor Žmegač zum 70. Geburtstag. Zagreber germanistische Beiträge / Beiheft, Bd. 5. Zagreb: Universität, Abteilung für Germanistik der Philosophischen Fakultät. S. 221-241

Balme, Christopher (2014): Ereignis und Öffentlichkeit im postdramatischen Theater. In: Brauerhoch, Annette und Eke, Norbert Otto (Hrsg.): Entautomatisierung. Schriftenreihe des Graduiertenkollegs "Automatismen", Paderborn: Fink. S. 251-264

Balme, Christopher (2016): Triumph der Form. In: Brincken, Jörg von (Hrsg.): Leni Riefenstahl. Film-Konzepte, Bd. 44. edition text + kritik. S. 81-91

Balme, Christopher (2000): Playing with time. The intercultural performer as a new species for the next millenium. In: Broszat, Tilmann und Gareis, Sigrid (Hrsg.): Global player - local hero. Positionen des Schauspielers im zeitgenössischen Theater. Intervisionen, Bd. 1. München: epodium. S. 73-80

Balme, Christopher (2010): Playbills and the theatrical public sphere. In: Canning, Charlotte M. und Postlewait, Thomas (Hrsg.): Representing the past. Essays in performance historiography. Studies in theatre history and culture, Iowa City: Univ. of Iowa Press. S. 37-62

Balme, Christopher (2006): Audio theatre. The mediatization of theatrical space. In: Chapple, Freda und Kattenbelt, Chiel (Hrsg.): Intermediality in theatre and performance. IFTR/FIRT Theatre and Intermediality Working Group ; Themes in theatre, Bd. 2. Amsterdam: Rodopi. S. 117-124

Balme, Christopher (2009): Dramaturgia postdramatyczna i sfera publiczna. In: Dabek, Agata (Hrsg.): Publicznosc (Z)wymyslana. Relacje widz-scena we współczesnej praktyce dramatopisarskiej i inscenizacyjnej. Interpretacje dramatu, Bd. 44. Kraków: Ksiegarnia Akademicka. S. 19-36

Balme, Christopher (1996): The performance aesthetics of Township theatre. Frames and codes. In: Davis, Geoffrey V. und Fuchs, Anne (Hrsg.): Theatre and change in South Africa. Contemporary theatre studies, Bd. 12. Amsterdam: Harwood Acad. Publ.. S. 65-84

Balme, Christopher (1989): The Aboriginal theatre of Jack Davis. Prolegomena to a theory of syncretic theatre. In: Davis, Geoffrey V. und Maes-Jelinek, Hena (Hrsg.): Crisis and creativity in the new literatures in English. Cross-cultures, Bd. 1. Amsterdam: Rodopi. S. 401-417

Balme, Christopher (2013): La critique de théâtre et la sphère publique du théâtre. In: Delhalle, Nancy (Hrsg.): Le théâtre et ses publics. La création partagée. Besançon: Les Solitaires Intempestifs. S. 329-356

Balme, Christopher (2014): Theatre and modernisation in the first age of globalisation. The Cairo Opera House. In: Diala, Isidore (Hrsg.): Syncretic arenas : essays on postcolonial African drama and theatre for Esiaba Irobi. Cross cultures, Bd. 177. Amsterdam: Rodopi. S. 141-158

Balme, Christopher (2010): Stadt-Theater. Eine deutsche Heterotopie zwischen Provinz und Metropole. In: Dogramaci, Burcu (Hrsg.): Großstadt. Motor der Künste in der Moderne. Berlin: Mann. S. 61-76

Balme, Christopher (2012): Orientalism, opera, and the public sphere. In: Döring, Tobias (Hrsg.): Edward Said's translocations. Esays in secular criticism. Routledge research in postcolonial literatures, Bd. 39. New York: Routledge. S. 171-186

Balme, Christopher (2013): Sustaining the theatrical public sphere. Challenges and perspectives. In: Ebewo, Patrick (Hrsg.): Africa and beyond. Arts and sustainable development. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars. S. 52-68

Balme, Christopher (2010): Pan-Polynesian identity and the colonial public sphere. The New Zealand International Exhibition, Christchurch 1906-07. In: Englhart, Andreas (Hrsg.): Die Öffentlichkeit des Fremden: Inszenierungen kultureller Alterität im langen 19. Jahrhundert. Kulturgeschichtliche Perspektiven, Bd. 7. Münster: LIT. S. 171-186

Balme, Christopher (2003): Einleitung [zu "Theaterwissenschaft"]. In: Ernst, Christoph (Hrsg.): Perspektiven interdisziplinärer Medienphilosophie. Bielefeld: trnscript. S. 209-214

Balme, Christopher (2014): Failed stages. Postcolonial public spheres and the search for a Caribbean theatre. In: Fischer-Lichte, Erika (Hrsg.): The politics of interweaving performance cultures. Beyond postcolonialism. Routledge advances in theatre and performance studies, Bd. 33. New York: Routledge. S. 239-257

Balme, Christopher (2001): Metaphors of spectacle. Theatricality, perception and performative encounters in the Pacific. In: Fischer-Lichte, Erika (Hrsg.): Wahrnehmung und Medialität. Tübingen: Francke. S. 215-231

Balme, Christopher (2013): Thresholds of tolerance. Censorship, artistic freedom, and the theatrical public sphere. In: Fischer-Lichte, Erika (Hrsg.): Performance and the politics of space. Theatre and topology. New York: Routledge. S. 100-113

Balme, Christopher (1994): Kulturanthropologie und Theatergeschichtsschreibung. Methoden und Perspektiven. In: Fischer-Lichte, Erika; Greisenegger, Wolfgang und Lehmann, Hans-Thies (Hrsg.): Arbeitsfelder der Theaterwissenschaft. Forum modernes Theater, Bd. 15. Tübingen: Narr. S. 45-58

Balme, Christopher (1999): Robert Lepage und die Zukunft des Theaters im Medienzeitalter. In: Fischer-Lichte, Erika; Kolesch, Doris und Weiler, Christel (Hrsg.): Transformationen. Theater der neunziger Jahre. Theater der Zeit : Recherchen, Bd. 2. Berlin: Theater der Zeit. S. 133-146

Balme, Christopher (2010): Schwellen der Toleranz. Künstlerische Freiheit und das Theater des öffentlichen Raums. In: Fischer-Lichte, Erika und Wihstutz, Benjamin (Hrsg.): Politik des Raumes: Theater und Topologie. München: Fink. S. 121-130

Balme, Christopher (1999): Syncretic theatre. The semiotics of postcolonial drama and Wole Soyinka's Death and the King's Horseman. In: Fuchs, Anne (Hrsg.): New theatre in francophone and anglophone Africa. A selection of papers held at a conference in Mandelieu, 23 - 26 June, 1995. Matatu, Bd. 20. Amsterdam: Rodopi. S. 209-228

Balme, Christopher (1999): Indian drama in English. Transcreation and the indigenous performance tradition. In: Gilbert, Helen (Hrsg.): (Post)colonial stages. Critical and creative views on drama, theatre & performance. London: Dangaroo Press. S. 146-160

Balme, Christopher (2016): Theatre Studies between Internationalization and Globalization. In: Gucini, Gerardo und Petrini, Armando (Hrsg.): Riviste di teatro e ricerca accademica. Un colloquio e un inventario. studioDAMS, Bd. 14. Rom: Bonanno Editore. S. 39-45

Balme, Christopher (2008): Werktreue. Aufstieg und Niedergang eines fundamentalistischen Begriffs. In: Gutjahr, Ortrud (Hrsg.): Regietheater! Wie sich über Inszenierungen streiten lässt. Theater und Universität im Gespräch, Bd. 6. Würzburg: Königshausen & Neumann. S. 43-50

Balme, Christopher (1997): "Pictured passions". Zum Verhältnis von Malerei und Schauspieltheorie im England des 18. Jahrhunderts. In: Göbel, Miriam (Hrsg.): Aktuelle Tendenzen der Theatergeschichtsforschung. Kleine Schriften der Gesellschaft für Theatergeschichte ; 36/37, Berlin: S. 147-166

Balme, Christopher (2010): Danced encounters / Encounters with dance. In: Haitzinger, Nicole und Fenböck, Karin (Hrsg.): Denkfiguren. Performatives zwischen Bewegen, Schreiben und Erfinden. [Festschrift] für Claudia Jeschke. Derra dance research, Bd. 2. München: epodium. S. 14-27

Balme, Christopher (2012): Theatrical translation as modernization in the first age of globalization. In: Italiano, Federico und Rössner, Michael (Hrsg.): Translatio/n. Narration, media and the staging of differences. Bielefeld: transcript. S. 103-120

Balme, Christopher (1997): Orient an der Wolga. Die Ballets Russes im Diskurs des Orientalismus. In: Jeschke, Claudia (Hrsg.): Spiegelungen. Die Ballets Russes und die Künste. Documenta choreologica ; Theatralia, Berlin: Verlag Vorwerk 8. S. 113-133

Balme, Christopher (2005): Fremde Haut. Tätowierung und die Inszenierung kolonialer Mimesis in der Südsee. In: Jeschke, Claudia und Zedelmaier, Helmut (Hrsg.): Andere Körper, fremde Bewegungen. Theatrale und öffentliche Inszenierungen im 19. Jahrhundert. Kulturgeschichtliche Perspektiven, Bd. 4. Münster: LIT. S. 17-34

Balme, Christopher (2003): Orientalism in the South Seas. Staging the Asian presence in the Pacific. In: Keim, Katharina und Boenisch, Peter (Hrsg.): Theater ohne Grenzen. Festschrift für Hans-Peter Bayerdörfer zum 65. Geburtstag. Münchener Universitätsschriften : Theaterwissenschaft, Bd. 1. München: Utz. S. 78-88

Balme, Christopher (1998): Staging intertextuality. Alternative models of culture in Bruce Mason's Blood of the Lamb. In: Kloos, Wolfgang (Hrsg.): Across the lines. Intertextuality and transcultural communication in the new literatures in English. Gesellschaft für die Neuen Englischsprachigen Literaturen: ASNEL papers, Bd. 3. Amsterdam: Rodopi. S. 261-270

Balme, Christopher (1995): Zwischen Artifizialität und Authentizität. Frank Wedekind und die Theaterfotografie. In: Kottke, Andreas (Hrsg.): Theater der Region - Theater Europas. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft. Institut für Theaterwissenschaft : Materialien des ITW Bern, Bd. 2. Basel: Editions Theaterkultur-Verlag. S. 187-84

Balme, Christopher (1988): Zwischen Imitation und Innovation. Zur Funktion der literarischen Vorbilder in den späten Komödien Ödön von Horváths. In: Krischke, Traugott (Hrsg.): Horváths Stücke. Suhrkamp-Taschenbuch ; 2092 : Materialien, Frankfurt/M: Suhrkamp. S. 103-120

Balme, Christopher (2015): Theaterwissenschaft: Dimensionen einer integrativen Disziplin. In: Lamping, Dieter (Hrsg.): Geisteswissenschaft heute: Die Sicht der Fächer. Kröners Taschenausgabe, Bd. 44. Stuttgart: Kröner. S. 343-360

Balme, Christopher (2001): Pierrot encadré. Zur Kategorie der Rahmung als Bestimmungsfaktor medialer Reflexivität. In: Leeker, Martina (Hrsg.): Maschinen, Medien, Performances. Theater an der Schnittstelle zu digitalen Welten. Dokumentation und Ergebnisse der Sommerakademie "Theater und Neue Medien - Interaktion und Wirklichkeit" zur Weiterbildung von Theaterkünstlern ... Berlin: Alexander Verlag. S. 480-492

Balme, Christopher (2010): Distributed aesthetics. Performance, media, and the public sphere. In: Limon, Jerzy und Zukowska, Agnieszka (Hrsg.): Theatrical blends. Art in the theatre / theatre in the arts. Danzig: Slowo / Obraz Terytoria. S. 138-148

Balme, Christopher (2005): Comedians and crusaders. Anti-theatrical prejudice in the South Seas. In: Martin, Ariane und Roßbach, Nikola (Hrsg.): Begegnungen. Bühne und Berufe in der Kulturgeschichte des Theaters. Studien und Texte zur Kulturgeschichte der deutschsprachigen Literatur, Bd. 3. Tübingen: Francke. S. 67-78

Balme, Christopher (2012): Interkulturelle Dramaturgie. In: Marx, Peter W. (Hrsg.): Handbuch Drama : Theorie, Analyse, Geschichte. Stuttgart: Metzler. S. 85-94

Balme, Christopher (2012): Sanskrit-Drama. In: Marx, Peter W. (Hrsg.): Handbuch Drama : Theorie, Analyse, Geschichte. Stuttgart: Metzler. S. 198-203

Balme, Christopher (2002): Pacific overtures and Asian encounters. New Zealand theatre and the bi-cultural paradigm. In: Maufort, Marc und Bellarsi, Franca (Hrsg.): Crucible of cultures: Anglophone drama at the dawn of a new millennium. Dramaturgies, Bd. 4. Bruxelles: Lang. S. 307-322

Balme, Christopher (2007): Staging Pan-Polynesian identity at the New Zealand International Exhibition, Christchurch 1906-07. In: Maufort, Marc und O'Donnell, David (Hrsg.): Performing aotearoa. New Zealand theatre and drama in an age of transition. Dramaturgies, Bd. 22. Bruxelles: Lang. S. 27-44

Balme, Christopher (2000): Shakespeares Der Widerspenstigen Zähmung. Bemerkungen zur Übersetzungs- und Inszenierungsproblematik. In: Mennemeier, Franz Norbert (Hrsg.): Die großen Komödien Europas. Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 22. Tübingen: Francke. S. 61-72

Balme, Christopher (2006): Die Bühne des 19. Jahrhunderts. Zur Entstehung eines Massenmediums. In: Mennemeier, Franz Norbert und Reitz, Bernhard (Hrsg.): Amüsement und Schrecken. Studien zum Drama und Theater des 19. Jahrhunderts. Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 34. Tübingen: Francke. S. 11-28

Balme, Christopher (1998): Modernität und Theatralität. Zur Theaterkultur in München um 1900. In: Merlio, Gilbert und Pelletier, Nicole (Hrsg.): Munich 1900 site de la modernité = München 1900 als Ort der Moderne. Jahrbuch für internationale Germanistik / A, Bd. 47. Berlin: Lang. S. 99-115

Balme, Christopher (2007): Surrogate stages. Theatre and new media. In: Mori, Mitsuya (Hrsg.): Engerikon no henbo. Tokyo: Ronso-sha. S. 145-180

Balme, Christopher (1997): Reading the signs. A semiotic perspective on Aboriginal theatre. In: Riemenschneider, Dieter und Davis, Geoffrey V. (Hrsg.): Aratjara. Aboriginal culture and literature in Australia. Cross cultures, Bd. 28. Amsterdam: Rodopi. S. 149-164

Balme, Christopher (2006): Omai, the death of Captain Cook, and "historical" pantomime. In: Rieuwerts, Sigrid (Hrsg.): History and drama. Essays in honour of Bernhard Reitz. Mainz University studies in English, Bd. 9. Trier: Wissenschaftlicher Verlag. S. 79-89

Balme, Christopher (2011): Die mediale Verfassheit von Theater. In: Roeder, Anke und Zehelein, Klaus (Hrsg.): Die Kunst der Dramaturgie: Theorie - Praxis - Ausbildung. Berlin: Henschel. S. 139-149

Balme, Christopher (1992): The Caribbean theatre of ritual. In: Rutherford, Anna (Hrsg.): From Commonwealth to Post-Colonial. Sydney: Dangaroo Press. S. 181-196

Balme, Christopher (2006): Libretto – Partitur – Bild. Die Münchner Händel-Inszenierungen zwischen Konzept- und Bildertheater. In: Schläder, Jürgen (Hrsg.): OperMachtTheaterBilder. Neue Wirklichkeiten des Regietheaters. Leipzig: Henschel. S. 51-72

Balme, Christopher (1998): "verwandt der Kern aller Menschen". Zur Annäherung von Theaterwissenschaft und Kulturanthropologie. In: Schmidt, Bettina E. und Münzel, Mark (Hrsg.): Ethnologie und Inszenierung. Ansätze zur Theaterethnologie. Reihe Curupira, Bd. 5. Marburg: Curupira. S. 19-44

Balme, Christopher (2013): Theater als Kulturindustrie. Globale Perspektiven in einer reflexiven Moderne. In: Schneider, Wolfgang (Hrsg.): Theater entwickeln und planen. Kulturpolitische Konzeptionen zur Reform der darstellenden Künste. Theater, Bd. 61. Bielefeld: transcript. S. 33-55

Balme, Christopher (2008): „Too close for comfort‟. Benjamin Britten‟s Curlew River and the reception of nō after 1945. In: Scholz-Cionca, Stanca und Balme, Christopher (Hrsg.): Nō theatre transversal. Munich: Iudicium. S. 193-203

Balme, Christopher (1991): A place to stand. Concepts of space and ceremony in contemporary Maori theatre. In: Schumacher, Claude und Fogg, Derek (Hrsg.): Small is beautiful. Small Countries Theatre Conference, Glasgow 1990. Glasgow: Theatre Studies Publications. S. 192-202

Balme, Christopher (2010): Gefährliche Bilder. Theater und Öffentlichkeit in einer multireligiösen Gesellschaft. In: Sting, Wolfgang (Hrsg.): Irritation und Vermittlung: Theater in einer interkulturellen und multireligiösen Gesellschaft. Berlin: LIT. S. 57-70

Balme, Christopher (2014): Polis und Parrhêsia. Zur Begründung der Meinungs- und Redefreiheit im Vormärz im Spiegel der Antiken-Rezeption. In: Wagner, Meike (Hrsg.): Agenten der Öffentlichkeit: Theater und Medien im frühen 19. Jahrhundert. Vormärz-Studien, Bd. 29. Bielefeld: Aisthesis Verlag. S. 61-73

Balme, Christopher (2008): Seeing sound. Visuality in contemporary music theatre. In: Wagner, Meike und Ernst, Wolf-Dieter (Hrsg.): Performing the matrix. Mediating cultural performances. Intervisionen, Bd. 8. München: epodium. S. 69-86

Balme, Christopher (2012): Histórias Globais do Teatro. Modernização, esfera pública e redes teatrais transnacionais. In: Werneck, Maria Helena und Reis, Angela de Castro (Hrsg.): Rotas de Teatro entre Portugal e Brasil. Rio de Janeiro: 7 Letras. S. 203-219

Balme, Christopher (1997): Re-Membering the actress. Zur Visualisierung von Geschlechterdifferenz in der englischen Schauspieltheorie des 18. Jahrhunderts. In: Öhlschläger, Claudia und Wiens, Birgit (Hrsg.): Körper - Gedächtnis - Schrift. Der Körper als Medium kultureller Erinnerung. Geschlechterdifferenz & Literatur, Bd. 7. Berlin: Schmidt. S. 155-172

Balme, Christopher und Boenisch, Peter (2001): Re-play. Wiederholung der Welt / Welten der Wiederholung im zeitgenössischen britischen Drama. In: Felix, Jürgen (Hrsg.): Die Wiederholung. Thomas Koebner zum 60. Marburg: Schüren. S. 269-284

Balme, Christopher und Leonhardt, Nicole (2002): Fotografie und Theater im 19. Jahrhundert. In: Grivel, Charles; Gunthert, André und Stiegler, Bernd (Hrsg.): Die Eroberung der Bilder. Photographie im Buch und Presse (1816-1918). München: Fink. S. 102-121

Dogramaci, Burcu (2008): Von Berlin nach Hollywood. Die Bühnenkünstlerinnen Katta Sterna, Johanna Hofer und Maria Solveg. In: Goetzinger, Germaine und Hansen-Schaberg, Inge (Hrsg.): "Bretterwelten" : Frauen auf, vor und hinter der Bühne. Frauen und Exil, Bd. 1. München: edition text + kritik. S. 74-90

Gissenwehrer, Michael (2003): Schattendorf im Mittelalter und in der Neuzeit 1153 - 1850. In: Bauer, Karl (Hrsg.): Schattendorf. Seine Geschichte und seine Menschen. Ortschronik 1153 - 2003. Von Suesla zur Marktgemeinde. Schattendorf: S. 60-71

Gissenwehrer, Michael (2005): Kitano Takeshis Filme als Metapherns für die Absurdität des Lebens. Komik als Versöhnung. In: Bayerdörfer, Hans-Peter und Scholz-Cionca, Stanca (Hrsg.): Befremdendes Lachen. Komik auf der heutigen Bühne im japanisch-deutschen Vergleich. München: Iudicium. S. 367-381

Gissenwehrer, Michael (1998): Die Kunst der Figurenbildnerei. Gezeigt an Bildern zweier Shakespeare-Inszenierungen aus der Werkstatt Peymann, Zadek & Voss. In: Briegleb, Klaus und Koebner, Thomas (Hrsg.): Meine Lieblingsfigur auf der Bühne. Freundesgabe für Günther Erken. St. Augustin: Gardez! Verlag. S. 153-175

Gissenwehrer, Michael (1990): To weave a silk road away. Thoughts on an approach towards the unfamiliar: Chinese theatre and our own. In: Fischer-Lichte, Erika und Gissenwehrer, Michael (Hrsg.): The dramatic touch of difference. Theatre, own and foreign. Forum modernes Theater / Schriftenreihe, Bd. 2. Tübingen: Narr. S. 151-160

Gissenwehrer, Michael (1994): Die Theatralität des Gegenterrors. Ritual und theaterwissenschaftliche Forschung. In: Fischer-Lichte, Erika; Greisenegger, Wolfgang; Lehmann, Hans-Thies und Gissenwehrer, Michael (Hrsg.): Arbeitsfelder der Theaterwissenschaft. Forum modernes Theater / Schriftenreihe, Bd. 15. Tübingen: Narr. S. 59-74

Gissenwehrer, Michael (2008): Puppen und Schauspieler im Vergleich. Ein Punktesieg für die Puppen. In: Gissenwehrer, Michael und Kaminski, Gerd (Hrsg.): In der Hand des Höllenfürsten sind wir alle Puppen. Grenzen und Möglichkeiten des chinesischen Figurentheaters der Gegenwart. Theaterwissenschaft, Bd. 11. München: Utz. S. 171-182

Gissenwehrer, Michael (1991): Die Entdeckung des Menschen. Die Gratwanderung des chinesischen Theaters in den Achtzigerjahren. In: Hebbelmann-Zaplata, Klaudia (Hrsg.): Dokumentation China-Akademie: Herbst 1990. 1. Aufl.. Dortmund: China-Akademie. S. 51-60

Gissenwehrer, Michael (1986): Die 2500 Jahre vor Fei Feifei. Chinesische Akrobatik. In: Heller, André (Hrsg.): Begnadete Körper. Großmeister der Akrobatenschulen von Anhui und Peking. Nördlingen: Greno. S. 121-130

Gissenwehrer, Michael (2009): Die Formung neuer Frauenbilder in der Auseinandersetzung der darstellenden Medien mit Nanjing 1937. In: Kaminski, Gerd und Kreissl, Barbara (Hrsg.): Trägt sie die Hälfte des Himmels? Die Stellung der chinesischen Frau seit Beginn der Reform- und Öffnungspolitik. Wien: ÖGCF. S. 171-182

Gissenwehrer, Michael (2011): Das Prinzip Puppe im chinesischen Theater. In: Karlsson, Kim (Hrsg.): On stage. Die Kunst der Pekingoper. Basel: Museum der Kulturen Basel. S. 238-249

Gissenwehrer, Michael (2003): The Lost Gardens of Heligan. Die Neuinszenierung einer viktorianischen Gartenextravaganz. In: Keim, Katharina; Boenisch, Peter M. und Braunmüller, Robert (Hrsg.): Theater ohne Grenzen. Festschrift für Hans-Peter Bayerdörfer zum 65. Geburtstag. München: Utz. S. 172-182

Gissenwehrer, Michael (1985): Grundzüge der Geschichte des jingju (sog. Pekingoper). In: Kindermann, Heinz (Hrsg.): Einführung in das ostasiatische Theater. Maske und Kothurn / Beiheft, Bd. 7. 2. grundlegend veränderte Auflage. Wien: Böhlau. S. 220-252

Gissenwehrer, Michael (1985): Das chinesische Musiktheater. Ein Plädoyer für die Übermarionetten. In: Leims, Thomas (Hrsg.): "... ich werde deinen Schatten essen". Das Theater des Fernen Ostens. Akademie-Katalog, Bd. 145. Berlin: Frölich & Kaufmann. S. 129-160

Gissenwehrer, Michael (2012): Das chinesische Theater bis zum Ende der Yuan-Dynastie (1368). In: Marx, Peter W. (Hrsg.): Handbuch Drama. Theorie, Analyse, Geschichte. Stuttgart: Metzler. S. 203-208

Gissenwehrer, Michael (1994): Leopold Jessners heiliger Berg. Die Dramaturgie der Stufenbühne in Wilhelm Tell (1919). In: Mennemeier, Franz-Norbert und Fischer-Lichte, Erika (Hrsg.): Drama und Theater der europäischen Avantgarde. Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 12. Tübingen: Francke. S. 271-286

Gissenwehrer, Michael (2011): Klassenkampf auf der Bühne. Jiang Qings Revolutionstheater. In: Opletal, Helmut (Hrsg.): Die Kultur der Kulturrevolution. Personenkult und politisches Design im China von Mao Zedong. Eine Ausstellung des Museums für Völkerkunde Wien. Wien: Museum für Völkerkunde Wien. S. 211-219

Gissenwehrer, Michael (1989): The myth of Gao Xingjian. In: Riley, Josephine und Unterrieder, Else (Hrsg.): Haishi zou hao. Chinese poetry, drama and literature of the 1980's. Berichte des Ludwig-Boltzmann-Institut für China- und Südostasienforschung, Bd. 27. Bonn: Engelhardt-Ng Verlag. S. 129-151

Gissenwehrer, Michael (2001): The myth of Gao Xingjian. In: Tam, Kwok-Kan (Hrsg.): Soul of chaos. Critical perspectives on Gao Xingjian. Hong Kong: The Chinese University Press. S. 111-132

Gissenwehrer, Michael (2008): Man wird sie die Jin-Methode oder die "Olympische" nennen. In: Weiler, Christel; Roselt, Jens und Risi, Clemens (Hrsg.): Strahlkräfte. Festschrift für Erika Fischer-Lichte. Theater der Zeit : Recherchen, Bd. 54. Berlin: Theater der Zeit. S. 201-214

Gissenwehrer, Michael (1998): Karl-Heinz S. in der Pekingoper. Die Requisiten und kinesischen Zeichen einer ihn sehr beeindruckenden Episode: Das Gasthaus an der Weggabelung. In: Wertheimer, Jürgen und Göße, Susanne (Hrsg.): Zeichen lesen, Lese-Zeichen. Kultursemiotische Vergleiche von Leseweisen in Deutschland und China. Tübingen: Stauffenburg Verlag. S. 397-408

Gissenwehrer, Michael (2001): Chinesisches Theater. Ein Rückblick in die Geschichte. In: Wiens, Birgit (Hrsg.): China fest : Der Katalog. Berlin: S. 43-47

Roesner, David P. (November 2009): Performing theory and its evaluation as research. In: Allegue, Ludivine; Kershaw, Baz; Jones, Simon und Piccini, Angela (Hrsg.): Practice-as-Research in Performance and Screen. London: Palgrave Macmillan. S. 223

Roesner, David P. (2013): Une esthétique du gaspillage de haute précision: Les Spécialistes de Christoph Marthaler. In: Baillet, Florence und Plassard, Didier (Hrsg.): Mises en scène d'Allemagne(s). Les Voies de la création théâtrale, Bd. 24. Paris: CNRS Éditions. S. 322-339

Roesner, David P. (2003): Ribbible Ribble — Motivik und musikalische Form im Theater Christoph Marthalers. In: Balme, Christopher; Fischer-Lichte, Erika und Grätzel, Stephan (Hrsg.): Theater als Paradigma der Moderne? : Positionen zwischen historischer Avantgarde und Medienzeitalter. Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 28. Tübingen: Francke. S. 365-374

Roesner, David P. (2002): Kompositionen der Ausdrucksnot — Einar Schleefs Musikalisierung von Sprache in seiner Inszenierung Verratenes Volk. In: Bayerdörfer, Hans-Peter (Hrsg.): Stimmen, Klänge, Töne : Synergien im szenischen Spiel. Tübingen: Gunter Narr. S. 309-324

Roesner, David P. (2005): Die Diskursivierung des Performativen und die Performativität diskursiver Praxis. Theaterpartituren zwischen Werkzeug und Waffe. In: Hempfer, K.W. und Traninger, A. (Hrsg.): Macht - Wissen - Wahrheit. Rombach Wissenschaften : Reihe Litterae, Bd. 133. Freiburg im Breisgau: Rombach. S. 243-258

Roesner, David P. (4. Dezember 2012): Musikalität als ästhetisches Dispositiv: Analogien und Transfers. In: Huber, Jörg; Nigro, Roberto und Bippus, Elke (Hrsg.): Ästhetik x Dispositiv: Die Erprobung von Erfahrungsfeldern. Theorie : Gestaltung, Bd. 9. Zürich, Wien, New York: Springer.

Roesner, David P. (2009): Musikalität als Paradigma für die Theaterarbeit. Zehn Thesen. In: Jurké, Volker (Hrsg.): Theater.Musik : Haust du noch oder baust du schon? Fokus Schultheater, Bd. 8. Hamburg: Edition Körber Stiftung. S. 8-16

Roesner, David P. (Dezember 2011): The Mechanics of Noise. Theatricality and the Automated Instrument in Heiner Goebbels' theatre and Pat Metheny's Jazz. In: Kendrick, Lynne und Roesner, David P. (Hrsg.): Theatre Noise. The Sound of Theatre. Newcastle: Cambridge Scholars Press. S. 149-163

Roesner, David P. (2004): Musik mit den ‘Mitteln der Bühne’ — Aufführungsanalyse mit den Mitteln der Musik. In: Kurzenberger, Hajo und Matzke, Annemarie (Hrsg.): TheorieTheaterPraxis. Recherchen, Bd. 17. Berlin: Theater der Zeit. S. 107-116

Roesner, David P. (2010): Musikalisches Theater – Szenische Musik. In: Mungen, Anno (Hrsg.): Mitten im Leben. Musiktheater von der Oper bis zur Everyday-Performance mit Musik. Thurnauer Schriften zum Musiktheater, Bd. 23. Würzburg: Königshausen & Neumann. S. 193-211

Roesner, David P. (2014): Theaterrauschen – Spielarten der performativen Hervorbringung von Geräusch. In: Mungen, Anno und Ernst, Wolf-Dieter (Hrsg.): Sound and Performance : Positionen, Methoden, Analysen. Thurnauer Schriften zum Musiktheater, Bd. 27. Würzburg: Königshausen & Neumann.

Roesner, David P. (Januar 2012): "It is not about labelling, it's about understanding what we do" – Composed theatre as discourse. In: Roesner, David P. und Rebstock, Matthias (Hrsg.): Composed Theatre: Aesthetics, Practices, Processes. Bristol: Intellect. S. 319-362

Roesner, David P. (2005): Musikalische Spiel-Räume. In: Roesner, David P.; Wartemann, Geesche und Wortmann, Volker (Hrsg.): Szenische Orte - mediale Räume. Medien und Theater / Neue Folge, Bd. 1. Hildesheim u.a.: Olms. S. 129-147

Roesner, David P. (Oktober 2010): Die Utopie 'Heidi'. Arbeitsprozesse im experimentellen Musiktheater am Beispiel von Leo Dicks Kann Heidi brauchen, was es gelernt hat? In: Röttger, Kati (Hrsg.): Welt - Bild - Theater: Band 1: Welt - Bild - Theater. Politik des Wissens und der Bilder. Forum Modernes Theater, Bd. 37. Tübingen: Narr. S. 221-234

Roesner, David P. (Oktober 2012): Der „Guitar Hero“ zwischen Musizieren und Performen. In: Schroedter, Stephanie (Hrsg.): Bewegungen zwischen Hören und Sehen : Denkbewegungen über Bewegungskünste. Würzburg: Königshausen & Neumann. S. 591-607

Roesner, David P. (1. Juni 2013): Dancing in the Twilight – On the Borders of Music and the Scenic. In: Symonds, Dominic und Karatonis, Pamela (Hrsg.): The Legacy of Opera. Reading Music Theatre as Experience and Performance. Themes in theatre, Bd. 7. Amsterdam: Rodopi. S. 169-187

Rössner, Michael (1990): Das italienische Theater zwischen 1900 und 1949. Bilanz einer lücken- und fehlerhaften Rezeption. In: Klesczewski, R. und König, B. (Hrsg.): Italienische Literatur in deutscher Sprache. Bilanz und Perspektiven. Transfer: Düsseldorfer Materialien zur Literaturübersetzung, Tübingen: Narr. S. 97-105 [PDF, 2MB]

Rössner, Michael (1991): Das Theater der Siglos de Oro. In: Strosetzki, Christoph (Hrsg.): Geschichte der spanischen Literatur. Tübingen: Niemeyer. S. 161-191 [PDF, 5MB]

Lexikon-Artikel

Balme, Christopher (2007): Theaterwissenschaft. In: Anz, Thomas (Hrsg.): Handbuch Literaturwissenschaft. Gegenstände - Konzepte - Institutionen. Band 2: Methoden und Theorien. Stuttgart: Metzler. S. 410-419

Balme, Christopher (2005): Postkoloniales Theater. In: Fischer-Lichte, Erika (Hrsg.): Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart: Metzler. S. 248-250

Balme, Christopher (2005): Szene. In: Fischer-Lichte, Erika (Hrsg.): Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart: Metzler. S. 320-325

Balme, Christopher (2005): Szenographie. In: Fischer-Lichte, Erika (Hrsg.): Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart: Metzler. S. 320-325

Balme, Christopher (2005): Theateranthropologie. In: Fischer-Lichte, Erika (Hrsg.): Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart: Metzler. S. 334-337

Balme, Christopher (2005): Theaterikonographie. In: Fischer-Lichte, Erika (Hrsg.): Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart: Metzler. S. 346-348

Balme, Christopher (1992): Heimatdichtung. In: Herd, Eric W. (Hrsg.): A glossary of German literary terms. Otago German studies, Bd. 2. 2. revised and enlarged edition. Dunedin: Universtity of Otago, Department of German. S. 119

Balme, Christopher (1992): Theaterwissenschaft. In: Herd, Eric W. (Hrsg.): A glossary of German literary terms. Otago German studies, Bd. 2. 2. revised and enlarged edition. Dunedin: Universtity of Otago, Department of German. S. 274

Balme, Christopher (1992): Volksstück. In: Herd, Eric W. (Hrsg.): A glossary of German literary terms. Otago German studies, Bd. 2. 2. revised and enlarged edition. Dunedin: Universtity of Otago, Department of German. S. 294

Balme, Christopher (1992): Weltschmerz. In: Herd, Eric W. (Hrsg.): A glossary of German literary terms. Otago German studies, Bd. 2. 2. revised and enlarged edition. Dunedin: Universtity of Otago, Department of German. S. 301-302

Balme, Christopher (2009): Theatre. In: Iriye, Akira und Saunier, Pierre-Yves (Hrsg.): The Palgrave dictionary of transnational history. From the mid-19th century to the present day. Basingstoke: Palgrave Macmillan. S. 1016-1019

Balme, Christopher (2003): Munich. In: Kennedy, Dennis (Hrsg.): The Oxford encyclopedia of theatre & performance. Band 2: M - Z. Oxford: Oxford University Press. S. 896-898

Balme, Christopher (2003): Performance studies. In: Kennedy, Dennis (Hrsg.): The Oxford encyclopedia of theatre & performance. Band 2: M - Z. Oxford: Oxford University Press. S. 1018-1023

Balme, Christopher (2003): Post-colonial studies. In: Kennedy, Dennis (Hrsg.): The Oxford encyclopedia of theatre & performance. Band 2: M - Z. Oxford: Oxford University Press. S. 1062-1063

Balme, Christopher (2003): Race and theatre. In: Kennedy, Dennis (Hrsg.): The Oxford encyclopedia of theatre & performance. Band 2: M - Z. Oxford: Oxford University Press. S. 1096-1098

Balme, Christopher (1992): Jonson, Ben. In: Völker, Klaus (Hrsg.): Bertelsmann-Schauspielführer. München: Bertelsmann. S. 550

Balme, Christopher (1992): Machiavelli, Niccolò. In: Völker, Klaus (Hrsg.): Bertelsmann-Schauspielführer. München: Bertelsmann. S. 553

Balme, Christopher (1992): Osborne, John. In: Völker, Klaus (Hrsg.): Bertelsmann-Schauspielführer. München: Bertelsmann. S. 557

Balme, Christopher (2000): Maske. In: Weimar, Klaus (Hrsg.): Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft . Band 2: H - O. Berlin: de Gruyter. S. 546-549

Balme, Christopher (2003): Proxemik. In: Weimar, Klaus (Hrsg.): Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft . Band 3: P - Z. Berlin: de Gruyter. S. 184-185

Balme, Christopher (2003): Schauspieler. In: Weimar, Klaus (Hrsg.): Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft . Band 3: P - Z. Berlin: de Gruyter. S. 368-370

Balme, Christopher (2003): Straßentheater. In: Weimar, Klaus (Hrsg.): Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft . Band 3: P - Z. Berlin: de Gruyter. S. 524-525

Balme, Christopher (2003): Theaterwissenschaft. In: Weimar, Klaus (Hrsg.): Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft . Band 3: P - Z. Berlin: de Gruyter. S. 629-632

Balme, Christopher (2003): Theaterzettel. In: Weimar, Klaus (Hrsg.): Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft . Band 3: P - Z. Berlin: de Gruyter. S. 632-634

Balme, Christopher und von Brincken, Jörg (2007): Theater. In: Anz, Thomas (Hrsg.): Handbuch Literaturwissenschaft. Gegenstände - Konzepte - Institutionen. Band 1: Gegenstände und Grundbegriffe. Stuttgart: Metzler. S. 265-290

Gissenwehrer, Michael (2006): Englisches Theater. In: Brockhaus Enzyklopädie in 30 Bänden. Band 8: Emas - Fasy. Leipzig; Mannheim: Brockhaus. S. 103-106

Rezension

Balme, Christopher (1988): Rezension von: Burchfield, R. (ed.) The New Zealand Pocket Oxford Dictionary. Auckland: Oxford Univ. Press 1986. In: Anglia : Zeitschrift für englische Philologie, Vol. 106, No. 3/4: S. 460-462

Balme, Christopher (1994): Rezension von: Erika Fischer-Lichte und Harald Xander (Hrsg.): Welttheater - Nationaltheater - Lokaltheater? Europäisches Theater am Ende des 20.Jahrhunderts. Tübingen: Francke 1993. In: Essays in theatre = Etudes théâtrales, Vol. 12, No. 2: S. 199-201

Balme, Christopher (1993): Rezension von: Hellmut Flashar: Inszenierung der Antike. Das griechische Drama auf der Bühne der Neuzeit 1585-1990. München: C.H. Beck, 1991. In: Forum Modernes Theater, Vol. 8, No. 2: S. 189-192

Balme, Christopher (1993): Rezension von: Janelle G. Reinelt und Joseph R. Roach (ed.) Critical Theory and Performance. Ann Arbor: Univ. of Michigan Press 1992. In: Theatre journal, Vol. 45, No. 4: S. 557-558

Balme, Christopher (1992): Rezension von: Shimon Levy: Samuel Beckett's Self-Referential Drama: The Three I's. Houndsmills and London: Macmillan 1990. In: Forum Modernes Theater, Vol. 7, No. 2: S. 222-224

Balme, Christopher (1993): Rezension von: Martin Orkin: Drama and the South African State. Manchester: Manchester UP, 1991. In: Davis, Geoffrey V. (Hrsg.): Southern African writing. Voyages and explorations. Matatu, Bd. 11. Amterdam: Rodopi. S. 208-211

Balme, Christopher (1992): Rezension von: Alioune Oumy Diop: Le Théâtre traditionell au Sénégal. Dakar: Nouvelles Éditions Africaines, 1990. In: Graebner, Werner (Hrsg.): Sokomoko. Popular culture in East Africa. Matatu, Bd. 9. Amterdam: Rodopi. S. 231-233

Balme, Christopher (1995): Rezension von: Theatre Intercontinental: Forms, Functions, Correspondences, eds. C.C. Barfoot & Cobi Bordewijk. (Amsterdam, Atlanta: Rodopi, 1993). In: Halen, Pierre und Riesz, János (Hrsg.): Littératures du Congo-Zaïre. Actes du colloque international de Bayreuth (22-24 juillet 1993). Matatu, Bd. 13/14. Amterdam: Rodopi. S. 408-409

Balme, Christopher (1997): Rezension von: Zakes Mda: When People Play People: Development Communication through Theatre. Johannesburg: Witwatersrand UP; London: Zed Books, 1993. In: Kriger, Robert und Kriger, Ethel (Hrsg.): Afrikaans Literature. Recollection, redefinition, restitution. Matatu, Bd. 15/16. Amterdam: Rodopi. S. 307-311

Balme, Christopher (1993): Rezension von: Anne Fuchs: Playing the Market: The Market Theatre Johannesburg 1976-1986. Chur: Harwood, 1990. In: Riemenschneider, Dieter (Hrsg.): African literatures in the eighties. Matatu, Bd. 10. Amterdam: Rodopi. S. 235-237

Malaguti, Simone (Mai 1998): [Rezension zu:] Ruth Röhl (1997): O Teatro de Heiner Müller: Modernidade de Pós-Modernidade. São Paulo: Perspectiva. In: Projekt / ABRAPA, Associação Brasileira das Associaçãos de Professores de Alemão : revista de cultura brasileira e alemã, No. 29: S. 17-18 [PDF, 51kB]

Roesner, David P. (2014): [Rezension zu] Brüstle, Christa: Konzert-Szenen: Bewegung, Performance, Medien. Musik zwischen performativer Expansion und medialer Integration 1950–2000. - Stuttgart: Steiner, 2013. ISBN 978-3-515-10397-8. In: Music & Letters, Vol. 95, No. 4

Roesner, David P. (2012): [Rezension zu] Hetzler, Eric: Actor Self vs. Character Self: An Empirical Exploration. Online in: Journal for Artistic Research, 2.2012. http://www.researchcatalogue.net/view/15971/15972. In: Journal for Artistic Research, Vol. 2 [PDF, 93kB]

Roesner, David P. (8. Mai 2014): [Rezension zu] Ovadija, Mladen: Dramaturgy of sound in the avant-garde and postdramatic theatre. - Montreal [u.a.]: Mcgill-Queen's Univ. Press, 2013. ISBN 0-7735-4173-X ; 978-0-7735-4173-3. In: Studies in Theatre and Performance, Vol. 34, No. 2

Roesner, David P. (Juli 2005): „Materialausgabe.“ [Rezension zu] Wolfgang Sander (ed.), Heiner Goebbels. Komposition als Inszenierung. Berlin: Henschel, 2002. In: Jahrbuch für Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis, Vol. 1: S. 167-170 In: Porombka, St.; Schneider, W. und Wortmann, Volker (Hrsg.): Kollektive Kreativität. Jahrbuch der Kulturwissenschaften. Bd. 1. Tübingen: Francke. S. 167-170

Stauss, Sebastian (2013): [Rezension von] Karin Tebben, Tannhäuser. Biographie einer Legende. Göttingen, 2010. In: Arbitrium : Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Literaturwissenschaft, Vol. 31, No. 1: S. 48-51 [PDF, 99kB]

Stenzel, Julia (2011): [Rezension von] Achim Aurnhammer / Günter Schnitzler (Hgg.), Der Tanz in den Künsten 1770-1914. Berlin, 2009. In: Arbitrium : Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Literaturwissenschaft, Vol. 29, No. 3: S. 324-329 [PDF, 116kB]

LMU München: Studienabschlussarbeit

Auer, Marina (2003): Die Salzburger Festspiele im Schatten der Politik (1933-1945). Magisterarbeit, Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften, Ludwig-Maximilians-Universität München. [PDF, 612kB]

Heininger, Konstanze (2005): Alexander Moissi. Profil einer Schauspielerpersönlichkeit. Magisterarbeit, Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften, Ludwig-Maximilians-Universität München. [PDF, 772kB]

Husel, Stefanie (2005): The Parts of the Bargain. Strukturen des Spiels in Forced Entertainments jüngsten Bühnenarbeiten 'First Night' und 'Bloody Mess'. Magisterarbeit, Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften, Ludwig-Maximilians-Universität München. [PDF, 1MB]

Prittwitz, Florian (2005): Die Bedeutung der Intermittence für das Theatersystem Frankreichs. Aus der Sicht der Kontroversen seit Sommer 2003. Magisterarbeit, Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften, Ludwig-Maximilians-Universität München. [PDF, 697kB]

Konferenzbeitrag

Gissenwehrer, Michael (2000): Der Bruch der Gewohnheit. Ein Viet Nam Diskurs und andere theatrale Widrigkeiten des Jahres 1968. Münchner Theatergeschichtliches Symposium, 12. - 14. Mai 2000, München.

Roesner, David P. (2011): “Ich komponiere als Regisseur und inszeniere als Komponist“ (Heiner Goebbels) Dialoge über komponiertes Theater – Versuch einer Diskursanalyse. Abschlusstagung Macht Ohnmacht Zufall - Spannnungsfelder der Aufführungspraxis, Interpretation und Rezeption im Musiktheater des 19. Jahrhunderts und der Gegenwart, 13. Februar 2010, Berlin, Deutschland.

Vortrag

Roesner, David P. (Mai 2009): Vom Nutzen und Nachteil der Theatergeschichte und -theorie für die künstlerische Ausbildung., Universität der Künste, Berlin, 26. Januar 2009. [PDF, 157kB]

Aufführung

Roesner, David P. (Juni 2013): Accidental Collective’s Here is Where We Meet.

Roesner, David P. (2002): Barbette — oder die Kunst, eine Frau zu sein.

Roesner, David P. (Oktober 2010): Bella Merlin’s “Tilly No-Body”.

Roesner, David P. (2000): Der Meteoritenlöffel.

Roesner, David P. (2004): Glaubensbekenntnisse. Eine musik-theatrale Überzeugungsarbeit.

Roesner, David P. (2004): Jentl. Szenische Lesung mit Musik.

Roesner, David P. (2000): Messer in Hennen.

Roesner, David P. (2002): Swingverdächtig!

Andere

Roesner, David P. (2008): Wenn Musik zu Wort kommt. Portrait des Komponisten und Schauspielmusikers Lars Wittershagen. Ruhrtriennale 2008, Bochum [PDF, 26kB]

Roesner, David P. und Lagao, Christina M. (April 2015): [Übersetzung von] Goebbels, Heiner: Aesthetic of Absence. Routledge, London

Diese Liste wurde am Sun Sep 24 11:32:43 2017 CEST erstellt.