Logo
DeutschClear Cookie - decide language by browser settings
Up a level
Export as [feed] Atom [feed] RSS 1.0 [feed] RSS 2.0
Group by: Date | Creators | Item Type | Language | Volume
Jump to: 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003
Number of items at this level: 53.

2014

Peter, Christina and Rossmann, Constanze and Keyling, Till (2014): Exemplification 2.0: Roles of Direct and Indirect Social Information in Conveying Health Messages Through Social Network Sites. In: Journal of Media Psychology: Theories, Methods, and Applications, Vol. 26, No. 1: pp. 19-28

2013

Keyling, Till and Brosius, Hans-Bernd and Haas, Alexander (2013): "Bedauerlicherweise entscheiden die Wähler". Intermedia-Agenda-Setting durch YouTube bei der Berichterstattung zur NRW-Wahl. Von der Gutenberg-Galaxis zur Google-Galaxis. Alte und neue Grenzvermessungen nach 50 Jahren DGPuK, Mainz, 08.-10. Mai 2013.

2012

Bartsch, Anne (2012): As time goes by. What changes and what remains the same in entertainment experience over the life span? In: Journal of Communication, Vol. 62, No. 4: pp. 588-608

Bartsch, Anne (2012): Emotional gratification in entertainment experience. Why viewers of movies and television series find it rewarding to experience emotions. In: Media Psychology, Vol. 15, No. 3: pp. 267-302

Reinemann, Carsten and Stanyer, James and Scherr, Sebastian and Legnante, Guido (2012): Hard and soft news: A review of concepts, operationalizations and key findings. In: Journalism, Vol. 13, No. 2: pp. 221-239

Töpfl, Florian (January 2012): Blogging for the Sake of the President. The Online-Diaries of Russian Governors.

2011

Bartsch, Anne and Oliver, Mary Beth (2011): Making sense of entertainment. On the interplay of emotion and cognition in entertainment experience. In: Journal of Media Psychology, Vol. 23, No. 1: pp. 12-17

Meyen, Michael and Scheu, Andreas (2011): The role of external broadcasting in a closed political system: A case study of the German post-war states. In: Global Media and Communication, Vol. 7, No. 2: pp. 115-128

Oliver, Mary Beth and Bartsch, Anne (2011): Appreciation of entertainment. The importance of meaningfulness via virtue and wisdom. In: Journal of Media Psychology, Vol. 23, No. 1: pp. 29-33

Töpfl, Florian (2011): Managing public outrage. Power, scandal, and new media in contemporary Russia. In: New Media & Society, Vol. 13, No. 8: pp. 1301-1319

2010

Bartsch, Anne and Appel, Markus and Storch, Dennis (2010): Predicting emotions and meta-emotions at the movies. The role of the need for affect in audiences' experience of horror and drama. In: Communication Research, Vol. 37, No. 2: pp. 167-190

Fröhlich, Romy (2010): Research Note: The Coverage of War: Do Women Matter? A Longitudinal Content Analysis of Broadsheets in Germany. In: European Journal of Communication, Vol. 25, No. 1: pp. 59-68

Oliver, Mary Beth and Bartsch, Anne (2010): Appreciation as audience response. Exploring entertainment gratifications beyond hedonism. In: Human Communication Research, Vol. 36, No. 1: pp. 53-81

Schöller, Anna Clarissa Barbara (2010): Strategische Nutzung von Brand Communities als Kommunikationsinstrument durch Unternehmen. Master Thesis, Institut of Communication Studies

2009

Böcking, Tabea and Fahr, Andreas (2009): Television program avoidance and personality. In: Communications - European Journal of Communication Research, Vol. 34, No. 3: pp. 323-344

Fischer, Martina (2009): Qualitative Mediennutzungsforschung: Offline- und Online-Methoden im Vergleich. Master Thesis, Institut of Communication Studies

Huber, Johann (2009): Die internationale Finanzmarktkrise 2007/2008 in der deutschen Wirtschaftsberichterstattung. Eine inhaltsanalytische Studie zu Medienframes und deren Stabilität und Wandel. Master Thesis, Institut of Communication Studies

Krämer, Benjamin (September 2009): Einkaufsfernsehen, Verkaufsfernsehen, einfach nur Fernsehen. Ein Forschungsüberblick zum Teleshopping mit einigen Anregungen zur weiteren Diskussion und Analyse. Munich Contributions to Communication 10

2008

Bartsch, Anne and Vorderer, Peter and Mangold, Roland and Reinhold, Viehoff (2008): Appraisal of emotions in media use. Toward a process model of meta-emotion and emotion regulation. In: Media Psychology, Vol. 11, No. 1: pp. 7-27

Klausing, Ingrid (24. October 2008): Dissertationen am Münchener Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung in München. Eine Bibliographie für die Jahre 1924 bis 2008. Munich Contributions to Communication 9

Quiring, Oliver and Schweiger, Wolfgang (2008): Interactivity: A review of the concept and a framework for analysis. In: Communications - European Journal of Communication Research, Vol. 33, No. 2: pp. 147-167

Schubert, Julia (2008): Der Liebesarbeiter oder Die elastische Theorie des Alexander Kluge. Eine wissenssoziologische Untersuchung zum Öffentlichkeitsverständnis eines Medienaktivisten. Master of Arts, Institut of Communication Studies

Vicari, Jakob (2008): Unter Wissensmachern. Eine Untersuchung journalistischen Handelns in Wissenschaftsredaktionen. Diploma Thesis, Ludwig-Maximilians-Universität München

2007

Balaban, Delia (August 2007): Wenig lesen, viel fernsehen. Strukturelle Faktoren der Mediennutzung in Rumänien. Munich Contributions to Communication 8

Fröhlich, Romy and Schluricke, Ralph and Schanz, Stefan (June 2007): PR-Evaluation – Von Wünschen und Wirklichkeiten in der PR-Branche. Ergebnisse einer Online-Befragung. Institut für Kommunikationswissenschaft, Research Report

Kerl, Katharina (2007): Das Bild der Public Relations in der Berichterstattung ausgewählter deutscher Printmedien. Eine quantitative Inhaltsanalyse. Master of Arts, Institut of Communication Studies

Kloft, Julia (2007): Berufschancen in der Medienkrise. Eine Befragung von Absolventinnen und Absolventen der Kommunikationswissenschaft München (Abschlussjahrgänge 2000 bis 2006). Master of Arts, Institut of Communication Studies

Krasteva, Hristina (2007): Die Macher der „Visitenkarte Deutschlands“ Deutsche Welle. Eine qualitative Studie zum Selbstverständnis von DW-Journalisten. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Krasteva, Pavlina (2007): Journalismus in Bulgarien siebzehn Jahre nach dem Systemwechsel. Eine qualitative Studie zum Selbstverständnis von bulgarischen Pressejournalisten. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Schlimper, Jürgen (July 2007): Praktiker an der Universität. Zur Einbeziehung praktisch tätiger Journalisten in den Ausbildungsbetrieb des Leipziger Instituts für Zeitungskunde. Munich Contributions to Communication 7

Schorr, Anna (2007): Zwischen Multitasking und Delegieren. Eine qualitative Untersuchung zum Tätigkeitsprofil von weiblichen und männlichen Führungspersonen in den Public Relations. Master of Arts, Institut of Communication Studies

2006

Hoffmann, Jella (2006): "Play it again, Sam". A differentiating view on repeated exposure to narrative content in media. In: Communications - European Journal of Communication Research, Vol. 31, No. 3, SI: pp. 389-403

Huber, Agathe (2006): Gesucht: Kommunikationstalent – textsicher, wortgewandt, kontaktstark? Eine inhaltsanalytische Untersuchung zum PR-Berufsbild in Stellenanzeigen. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Hömberg, Walter (May 2006): Die Verantwortung des Journalisten. Eine Herausforderung für die Journalistenausbildung. Munich Contributions to Communication 5

Langenbucher, Wolfgang R. (May 2006): Otto B. Roegele: Der Zeitungswissenschaftler als Kommunikationswissenschaftler. Munich Contributions to Communication 4

Mahmoud, Nadja (2006): Futtertiere oder Parasiten? Dealer oder Junkies? Induktionen der Produkt-PR auf den Journalismus. Eine explorative Untersuchung zum Intereffikationsmodell von Bentele et al. am Beispiel des Modejournalismus. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Nawratil, Ute (2006): Glaubwürdigkeit in der sozialen Kommunikation.

Quiring, Oliver (December 2006): Methodische Aspekte der Akzeptanzforschung bei interaktiven Medientechnologien. Munich Contributions to Communication 6

2005

Eichhorn, Wolfgang (2005): Agenda-Setting-Prozesse. Eine theoretische Analyse individueller und gesellschaftlicher Themenstrukturierung.

Heubuch, Carmen (2005): Die Bedeutung von Zeitschriften für 8- bis 11-jährige Kinder. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Scheu, Andreas (2005): Manfred Rühl – ein Pionier der deutschen Kommunikationswissenschaft. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Schwer, Katja (March 2005): Typisch deutsch? Zur zögerlichen Rezeption der Cultural Studies in der deutschen Kommunikationswissenschaft. Munich Contributions to Communication 2

Wimmer, Jeffrey and Wolf, Susanne (May 2005): Development journalism out of date? An analysis of its significance in journalism education at African universities. Munich Contributions to Communication 3

2004

Krase, Björn (2004): Journalisten und ihre "Experten". Eine explorative Untersuchung unter Wirtschaftsjournalisten zur Bedeutung und zum Einfluss von sogenannten Experten im Prozess der journalistischen Aussagenproduktion. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Peters, Sonja (2004): Ladykiller PR? Nahaufnahmen zu den Bedingungen der beruflichen Karriere als PR-Frau. Eine explorative Studie. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Pisinger, Eva (2004): In the Mood. Eine Untersuchung zum Mood Management in der Fernsehnutzung. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Rossmann, Constanze and Brosius, Hans-Bernd (2004): The problem of causality in cultivation research. In: Communications - European Journal of Communication Research, Vol. 29, No. 3: pp. 379-397

Scheufele, Bertram (2004): Framing-effects approach: A theoretical and methodological critique. In: Communications - European Journal of Communication Research, Vol. 29, No. 4: pp. 401-428

Wieser, Markus (2004): Lobbying - weißer Fleck an der Nahtstelle zwischen Politik und Wirtschaft. Eine netzwerkanalytische Untersuchung zu interessenpolitischer Kommunikation in Deutschland. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Wilhelm, Hannah and Meyen, Michael (February 2004): Was die neuen Frauen wollen. Eine qualitative Studie zum Mediennutzungsverhalten von Leserinnen der Zeitschrift Glamour. Munich Contributions to Communication 1

2003

Eiber, Susanna (2003): "Visuelle Elemente" in Qualitätszeitungen im Wandel. Eine vergleichende Analyse von Bildern in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Süddeutschen Zeitung und der Welt. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Kolodziej, Regine (2003): Frauen in Führungspositionen bei deutschen Tageszeitungen. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

Thym, Barbara (2003): Kultivierung durch Gerichtsshows. Eine Studie unter Berücksichtigung von wahrgenommener Realitätsnähe, Nutzungsmotiven und persönlichen Erfahrungen. Master of Arts, Ludwig-Maximilians-Universität München

This list was generated on Tue Jul 29 23:36:00 2014 CEST.